IMP 014: 7 Tricks für erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert

Kennst du den Song „Summertime“ von Mungo Jerry? Wenn nicht, dann kannst du dir hier mal das Video anschauen. Der Song ist von 1970 und der Typ, der ihn singt, kann seitdem sehr gut von diesem einen Song leben. Und wenn du „Summertime“ nicht kennst, dann ganz sicher „Last Christmas“ von Wham!, oder besser gesagt, von George Michael. Das ist ein Song aus den 1980ern, der auch heute noch jedes Jahr zur Weihnachtszeit ohne Ende gespielt wird – auf der ganzen Welt. Was das mit Online Marketing zu tun hat? Ganz einfach, beide Songs sind „Evergreens“. Songs also, die immer aktuell bleiben, weil sie so beliebt sind und viele Menschen sie immer wieder hören wollen. Und dieses Prinzip eines „Evergreens“ lässt sich auch auf deinen Content anwenden, immer und immer wieder. In dieser Folge des Internet Marketing Podcasts erzähle ich dir deshalb, wie das im Detail funktioniert:

IMP 014: 7 Tricks für erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert

IMP 014: 7 Tricks für erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert | Bild: Roxana Gonzales, Shutterstock.com

Wie du dauerhaft erfolgreiche Inhalte produzierst

Im Internet gibt es sehr viel Content, der oft auch sehr gut ist. Leider findest du aber auch immer wieder Inhalte, die nicht überzeugen können – selbst wenn sie „lang“ sind. „Lang“ ist aber nicht immer mit „detailliert“ gleichbedeutend und außerdem musst du dich bei der Masse von Content im Internet mit deinen Inhalten durchsetzen.

Selbst wenn du es also geschafft hast, zum Beispiel zu einem aktuellen Thema Content zu produzieren, der sehr gut funktioniert und dir auch jede Menge Traffic bringt, dann ist dieser Effekt nach ein paar Tagen schon wieder abgeklungen, eben weil das Thema nur für eine bestimmte Zeit Aufmerksamkeit bringt.

Um dein Publikum dauerhaft zu binden und ständig neue User von dir begeistern zu können, brauchst du Inhalte, die nicht nur ein paar Tage Aufmerksamkeit bringen – sondern im Idealfall dauerhaft und sich immer präsentieren lassen, weil sie sehr nützlich und vor allem zeitlos sind. Erst dann hast du erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert. Hör dir deswegen jetzt die neue Folge des Internet Marketing Podcasts an und lerne, worauf es wirklich ankommt, wenn deine Inhalte dauerhaft erfolgreich sein sollen:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden

Abonniere den Podcast jetzt

iTunes
Soundcloud
Stitcher
RSS

Shownotes

Detaillierter „Evergreen“ Content über Facebook Marketing
Rankingfaktoren von Google
Wörter, die in Überschriften besonders gut funktionieren
Sharing Buttons mit SumoMe anbieten

bjoern-tantau-social-media-marketing

Björn Tantau

Unternehmensberater, Keynote Speaker, Coach und Autor

Profitiere von meiner Expertise

Positioniere dich weit vor deinen Konkurrenten

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp

5 Kommentare zu „IMP 014: 7 Tricks für erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert“

  1. Hi Björn,

    danke dir für den Podcast. Ich finde, ein Intro gehört dazu – notfalls kann man ja auch noch 2 Min vorspulen (ist ja nun mal keine Live-Sendung) 😉
    Keep on!

    Zum Thema „Evergreen“: Schwierig ist es bei sich schnell ändernden Themen oder User Interfaces (ich denke da vor allem an Facebook Ads, Google AdWords etc.). Hier ist es dann wichtig, den Content inkl. Screenshots regelmäßig upzudaten.
    Hast du ggf. für sowas eine Art Routinecheck älterer Beiträge?

    Viele Grüße
    Christoph

  2. Hallo Christoph,

    da stimme ich dir zu: Die „Fast Moving Targets“ eignen sich nur bedingt für Evergreen Inhalte – aber genau darauf gehe ich ja im Podcast ein!

    Ich nenne dort das Beispiel des Google Alggorithmus.

    Der ändert sich schätzungsweise 500 Mal im Jahr, aber das sind alles Stellschrauben, die immer nur einzeln auf den Algo einzahlen.

    Die grundsätzlichen Mechanismen, auf die Google „steht“ bleiben gleich: Hochwertiger Content, interne Verlinkung, Struktur, etc.

    Und zu diesen Themen kannst du wunderbar auch Evergreens schreiben, weil sich die Methode nicht grundsätzlich ändert…

    Gruß
    Björn

  3. Hi Björn,

    danke für deine Antwort!

    Ja, das habe ich mir angehört, aber ich habe meine Frage dazu glaube ich nicht klar genug ausgedrückt.
    Die Frage ist ob du bei älteren Artikeln eine Art regelmäßigen Termin hast um evtl. Details zu updaten (wenn sich das Interface grafisch ändert, Menüpunkte verändern, Daten in Infografiken etc.)?

    Also auch in SEO-Artikeln würde man ja bestimmte Ranking-Faktoren und deren Gewichtung von Zeit zu Zeit updaten.

    Grüße nach Hamburg
    Christoph

  4. […] Für alle die nun auch noch abschließend etwas auf die Ohren benötigen, die sollte in die neuste Podcast-Episode von Björn Tantau reinhören, darin bekommt man nämlich „7 Tricks für erfolgreichen Evergreen Content, der immer funktioniert“ vermittelt: https://bjoerntantau.umsatz.consulting/imp-014-7-tricks-fuer-erfolgreichen-evergreen-content-der-immer-funktioniert… […]

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top