Kategorie "Facebook"

Facebook ist das größte und wichtigste soziale Netzwerk weltweit und hier gibt es dazu laufend aktuelle News, spannende Hintergrundberichte sowie nützliche Infos. Seit der Gründung 2004 hat sich Facebook zu einer universellen Plattform im Internet entwickelt, die von Millionen von Menschen täglich genutzt wird und mittlerweile in vielen Ländern auch eine wirtschaftliche Bedeutung hat. Neben dem Unterhaltungsfaktor, der vor allem für private Anwender bei Facebook sehr wichtig ist, finden immer mehr Firmen und Unternehmen den Weg in das soziale Netzwerk, um das eigene Branding zu verbessern, auf Produkte hinzuweisen oder um neue Kunden zu finden.


20. August 2014

Unglaubliche Zahlen: So groß ist Facebook wirklich

Unglaubliche Zahlen: So groß ist Facebook wirklich

Facebook wächst und wächst, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch wie groß ist Facebook wirklich? Wir allen wissen, dass es das größte soziale Netzwerk weltweit ist. Was das aber genau bedeutet, wird erst klar, wenn man sich die Zahlen im Detail anschaut. Dazu zählt nicht nur, wie viele aktive User Facebook hat, ganz egal, ob das nun Nutzerinnen und Nutzer sind, die via Desktop oder nur noch mobil auf Facebook zugreifen. Es geht vor allem auch darum, was zum Beispiel in einer Minute auf Facebook passiert oder wie viel Zeit die Menschen effektiv dort verbringen. Und besonders interessant sind auch immer die Zuwachswerte aus vergangenen Jahren. Ich habe einige Zahlen und Fakten zusammengetragen und in der folgenden Infografik verarbeitet. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


30. Juli 2014

Studie: So exzessiv nutzen Facebook User den mobilen Newsfeed

Studie: So exzessiv nutzen Facebook User den mobilen Newsfeed

Dass Facebook tief im digitalen Alltag verankert ist, dürfte niemanden überraschen. Wie tief diese Verankerung allerdings wirklich ist und wie sehr die Facebook User vor allem mobil vom weltweit größten sozialen Netzwerk vereinnahmt werden, ist fast schon erschreckend. Eine Studie, die ich vom 27.6. bis 23.7.2014 durchgeführt habe, liefert unglaubliche Zahlen. Befragt wurden dafür insgesamt 1.372 Facebook-Nutzerinnen und Nutzer. Ich wollte herausfinden, wie oft die im Rahmen der Studie befragten User mit ihren Smartphones den jeweils eigenen mobilen Newsfeed auf Facebook checken. Mir war bekannt, dass der mobile Newsfeed immer beliebter wird, aber das Ergebnis hat mich dann doch massiv überrascht. Hier die komplette Auswertung meiner Studie. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


28. Juli 2014

12 Dinge, die du auf Facebook tun und lassen solltest

12 Dinge, die du auf Facebook tun und lassen solltest

Facebook ist und bleibt das Maß aller Dinge, wenn es um Social Media geht. Kein soziales Netzwerk ist größer oder erfolgreicher, Facebook wächst immer weiter und ist nicht aufzuhalten. Kein Wunder, dass der Sog größer wird – alle wollen mitmachen und die Potenziale für den Aufbau eigener Reichweite und besserer Sichtbarkeit sind enorm. Wer noch nicht dabei ist, zieht nach und inzwischen gehört es zum guten Ton, auf Facebook zu sein. Völlig egal, ob es sich dabei um Firmen, Promis oder Geschäftspersonen handelt. Wer digital stattfinden will, muss auf Facebook sein – auch aus Gründen des Reputationsmanagements. Allerdings kann man auf Facebook viel falsch machen. Was man auf jeden Fall und auf der anderen Seite lieber lassen sollte, erklärt der folgende Artikel. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


22. Juli 2014

Facebook bleibt Traffic-Maschine Nummer 1

Facebook bleibt Traffic-Maschine Nummer 1

Facebook hat laut aktuellen Analysen seinen Ruf als Traffic-Maschine Nummer 1 verteidigt. Kein anderes soziales Netzwerk liefert so viel Traffic auf externe Websites wie der blaue Riese aus Menlo Park. Nachdem die Wert im April und im Mai 2014 leicht rückläufig waren, kommt Facebook nun mit aller Macht zurück und baut seinen Anteil auf 23,39 Prozent aus. Damit ist das weltweit größte soziale Netzwerk nicht nur weiter Spitzenreiter, es kann seinen Vorsprung auch weiter ausbauen. Mehr noch: kein anderes soziales Netzwerk wächst als Traffic-Lieferant, alle Konkurrenten verlieren an Einfluss. Und obwohl sowohl die organische als auch die bezahlte Reichweite bei Facebook auf dem Rückzug sind, scheint sich das nicht negativ auf den “Referral Traffic” auszuwirken. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


22. Juli 2014

Facebook bringt Promi-App auf den Markt

Facebook bringt Promi-App auf den Markt

“Das wurde aber auch mal Zeit”, könnte der ein oder andere prominente Facebook-Liebhaber derzeit erleichtert denken, wenn er von dieser Meldung erfährt. Facebook hat extra für Personen des öffentlichen Lebens mit verifizierten Profilen in den Vereinigten Staaten eine eigene App geschaffen. Damit können Eminem, Rihanna, Shakira und Kollegen nun genau sofort herausfinden, was ihre Facebook-Gemeinde über sie schreibt. Eminem mit knapp 92 Millionen Fans, Rihanna (89 Millionen Fans) und vor allem Shakira (100 Millionen Fans) gehören zu den Stars mit den größten Communities auf Facebook. Die App ist aktuell nur für das iPhone verfügbar und hört auf den Namen “Mentions”. Diverse Blogs und Branchen-Magazine haben die App auch schon auf dem Schirm und stellen fest, dass sie sich zu lohnen scheint: die Aufmerksamkeit für die Profile von Rihanna und Co. sei schon deutlich gestiegen. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


30. Juni 2014

Facebook manipulierte 310.000 Newsfeeds, User sind empört. Konsequenzen? Fehlanzeige!

Facebook manipulierte 310.000 Newsfeeds, User sind empört. Konsequenzen? Fehlanzeige!

Es ist ein Skandal, es ist fast schon geschmacklos, ungeheuerlich und sowieso einfach eine Frechheit. Facebook hat 310.000 User missbraucht… zumindest ihre Newsfeeds, um im Rahmen einer psychologischen Studie Informationen über das Nutzerverhalten zu bekommen. Was schon vor vier Wochen publik wurde, ist erst jetzt zum großen Aufreger mutiert. Dabei läuft die WM in Brasilien doch noch und das Sommerloch ist noch gar nicht da. Fakt ist: Facebook hat einigen Nutzerinnen und Nutzer absichtlich den Newsfeed nicht so angezeigt, wie es eigentlich hätte sein müssen. Die Empörung ist groß und alle beschweren sich, wie hinterhältig das doch ist. Aber zieht irgendjemand Konsequenzen und verlässt Facebook? Nein. Und genau das ist das eigentliche Problem. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


24. Juni 2014

Studie: Facebook bei Teenagern doch noch am beliebtesten

Studie: Facebook bei Teenagern doch noch am beliebtesten

Glück gehabt, Facebook. Die Teenager lieben dich immer noch! Okay, Ironie beiseite… in den letzten Monaten musste sich der blaue Riese immer wieder den Vorwurf gefallen lassen, man sei bei den Teenies nicht mehr angesagt. Jetzt die Entwarnung aus den USA. Eine neue Studie von Forrester hat ergeben, dass Facebook entgegen aller Mutmaßungen (und vorherigen Studien) immer noch die Nummer eins bei Jugendlichen zwischen 12 und 17 zu sein scheint. Dafür wurden immerhin etwas über 4.500 Personen befragt – was auf jeden Fall als “repräsentativ” durchgeht. Mark Zuckerberg und sein Team können aufatmen. Hätte man sich den Kauf von WhatsApp also doch sparen können? Unsinn, den das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wie loyal aber sind die Teenager denn nun genau, wenn es um Facebook geht? Und welche Plattformen und sozialen Netzwerke stehen außerdem noch hoch in der Gunst der Jugendlichen? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


23. Juni 2014

Was alles in 60 Sekunden auf Facebook passiert

Was alles in 60 Sekunden auf Facebook passiert

Jeden Tag loggen sich über 750 Millionen Menschen weltweit auf Facebook ein. Doch was genau machen diese Massen an Usern dort? Klar scheint: wer heutzutage nicht auf Facebook ist, der ist digital offensichtlich nicht existent und so ist auch in Zukunft gewährleistet, dass Facebook weiter wächst. Zwar ist derzeit noch nicht von einem “gesellschaftlichen Druck” auszugehen, doch wer nicht auf Facebook ist, läuft immerhin Gefahr, bestimmte Dinge nicht mitzubekommen – auch und vor allem aus dem eigenen Freundes- und Bekanntenkreis. Insofern muss man sich auch nicht über die 100.000 Freundschaftsanfragen wunder, die im Schnitt pro Minuten auf Facebook gestellt werden. Doch was passiert noch? Eine neue Infografik zeigt es eindrucksvoll. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


19. Juni 2014

Facebook: Sinkt jetzt auch die bezahlte Reichweite?

Facebook: Sinkt jetzt auch die bezahlte Reichweite?

Die organische Reichweite auf Facebook geht seit Monaten zurück. “Natürliche Selektion”, argumentiert das Unternehmen. Der für den News Feed auf Facebook verantwortliche Algorithmus sorgt dafür, dass nur bestimmte Inhalte angezeigt werden. Selbst wenn man Fan einer Fanpage geworden ist, bedeutet das noch lange nicht, dass man die Postings dieser Fanpage auch im eigenen News Feed sehen kann. Erst wenn man sich mehr mit der Fanpage beschäftigt, öfter dortige Postings liked, kommentiert und shared und somit mehr Zeit dort verbringt, sieht man auch immer mehr Inhalte. Die organische Reichweite sinkt also, weil es immer schwieriger wird, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Müssen wir in Zukunft noch mehr Geld ausgeben, um auch Facebook gesehen zu werden? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


10. Juni 2014

Slingshot: Facebook veröffentlicht Snapchat-Konkurrent

Slingshot: Facebook veröffentlicht Snapchat-Konkurrent

Mit einer App namens “Slingshot” will Facebook erneut den Angriff auf Snapchat wagen. Snapchat hatte sich vor einiger Zeit erfolgreich gegen eine Übernahme durch Facebook gewehrt. Trotz des hohen Gebots von 3 Milliarden US-Dollar hatten die Snapchat-Gründer einen Verkauf an Facebook verweigert. Facebook-Gründer Mark Zuckerberg soll davon nicht sonderlich begeistert gewesen sein, kurze später kaufte er WhatsApp für 19 Milliarden US-Dollar. Ob der Erwerb des Messengers quasi als Trotzreaktion zur gescheiterten Snapchat-Übernahme gewertet werden kann, wurde nicht bekannt. Fakt ist aber, dass Facebook mit einer App namens “Poke”, die Snapchat ursprünglich angreifen und ablösen sollten, keinen Erfolg hatte. Wird Slingshot nun die Wende bringen? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube