Der einzige Social Media Kanal, den du brauchst

Erreichst du über deinen Social Media Kanal einfach nicht die richtigen Menschen, die sich für dein Angebot interessieren? Du gibst dir aber so viel Mühe mit deinen Postings, nur Kunden generierst du darüber keine? Zudem fragst du dich bestimmt, welcher dieser vielen Kanäle überhaupt richtig für dich ist.

Ist es Instagram? Facebook? TikTok? LinkedIn? Oder sollst du besser einen Newsletter versenden? Es gibt einige Social Media Kanäle, über die du dein Angebot verkaufen kannst. Vielleicht hörst du auch immer wieder, dass du am besten überall gleichzeitig aktiv sein sollst. Das wird allerdings nicht effektiv funktionieren.

Fokussiere dich vor allem anfangs auf nur einen Kanal. Nun musst du nur noch den für dich richtigen wählen. Deshalb zeige ich dir:

– Warum dein Ziel der Weg zum richtigen Social Media Kanal ist
– Wie dich eine passende Strategie zum Ziel bringt
– Wie du dich an den für dich und deine Zielgruppe geeigneten Kanal herantastest
– Wie du die richtige Zielgruppe ansprichst?
– Ob du vielleicht nur im falschen Teich angelst

Neugierig? Dann lies jetzt weiter, um ab sofort zu wissen, wo du deine Wunschkunden findest…

Der_eimzige_Social_Media_Kanal_den_du_brauchst

Der einzige Social Media Kanal, den du brauchst

Hör dir diese Folge jetzt an (oder lies die Zusammenfassung)…

…und abonniere den Podcast, damit du künftig keine wichtigen Updates mehr verpasst

Apple Podcasts
Spotify
Google Podcasts
Amazon Music
Android
Audio Now
Stitcher
Deezer
Alexa Skill

Shownotes

Vereinbare dein kostenloses Erstberatungsgespräch
Exklusive Social Media Marketing Gruppe bei Facebook

Lies hier die Zusammenfassung zu dieser Folge…

Was möchtest du mit einem Social Media Kanal erreichen?

Ich werde immer wieder von meinen Kunden gefragt, welcher Kanal denn der Beste für sie wäre. Auf die Frage antworte ich grundsätzlich mit dieser Gegenfrage: „Was genau ist denn dein Ziel?“ Erst dann wird den Menschen bewusst, dass sie sich über das eigentliche Ziel noch gar keine Gedanken gemacht haben.

Ein Ziel wäre beispielsweise, wenn du bis Ende des Jahres statt 15 Neukunden pro Monat nun 30 generieren möchtest. Dieses Ziel kannst du klar benennen, definieren und messen. Tatsächlich haben viele Menschen keine derartigen Ziele. Sie haben meist nur eine vage Vorstellung, wohin es gehen soll. Sie denken aber nicht darüber nach, diese Vorstellung als richtiges Ziel zu definieren, es zu notieren und daran zu arbeiten, es auch zu erreichen.

Die Social Media Kanäle sind unterschiedlich wichtig für deine Ziele. Manche machen mehr und manche weniger Sinn für dich. Genau das musst du nun herausfinden.

Über das Reverse-Engineering denkst du sozusagen umgekehrt und rollst das Feld von hinten auf. Das am Ende zu erreichende Ziel setzt du an den Anfang. Diese Ziel-Definition ist dein erster Schritt. Dann kannst du eine Strategie erarbeiten.

Überlege dir eine Strategie, die dich zum Ziel bringt

Gehen wir vom eben genannten Beispiel aus. Du möchtest monatlich 30 statt 15 Neukunden generieren und dich um 100% verbessern. Hierfür musst du Dinge tun, die du vorher vermutlich noch nicht getan hast. Beispielsweise schaltest du Werbung, um dein Ziel zu erreichen.

Oder du optimierst einen vorhandenen Prozess, damit er besser funktioniert. Daher könntest du künftig anstatt der bisher 5 angerufenen Personen 10 anrufen und sie fragen, ob sie an deinem Angebot interessiert sind.

Du füllst somit deine Strategie mit Leben, indem du Schritt für Schritt auf dein Ziel hinarbeitest. Schritt 1 könnten mehr Adressen sein, um Menschen zu kontaktieren. Schritt 2 könnte geschulteres Personal sein. In Schritt 3 werden deine Leads zu wirklichen Kunden gemacht, wofür du jemanden einstellen kannst. Wenn du genau weißt, wohin du möchtest, kannst du auch zielstrebig daran arbeiten.

Würdest du dich einfach in dein Auto setzen und ohne Ziel drauflosfahren, kommst du zwar irgendwo an. Letztendlich führt es aber zu nichts.

Mit dieser Strategie findest du den für dich geeigneten Social Media Kanal

Zuerst überlegst du dir, was du mit Social Media erreichen möchtest. Dann denkst du über eine passende Strategie nach.

– Wer ist deine Zielgruppe?
– Wo findest du sie?
– Wie sprichst du die Zielgruppe richtig an?
– Wie kannst du sie in zahlende Kunden verwandeln?

Sind deine Wunschkunden B2B-Kunden und eher Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen?

Dann findest du sie vermutlich über LinkedIn und nicht bei TikTok. Passend zu diesem Kanal erarbeitest du dann eine Strategie. Du kannst darüber nun auch neben der Telefonakquise deine Kontakte anschreiben und sie in eine Unterhaltung verwickeln. Auch über Postings kannst du auf deine Expertise aufmerksam machen.

Mit einem festgelegten Ziel sprichst du die richtige Zielgruppe richtig an

Viele meiner Kunden sind genau daran gescheitert und ihre Social-Media-Strategie hat nicht funktioniert. Sobald wir das geändert hatten, konnten sie auch die richtigen Menschen erreichen und sie in Kunden umwandeln. Dafür mussten wir nur die Strategie anpassen oder teilweise auch neue Ansätze mit einfließen lassen.

So wirst auch du wissen, was dein Ziel ist, wer deine wirkliche Zielgruppe ist, wo du sie erreichst, wie du sie ansprichst und letztendlich zu zahlenden Kunden machst.

Gehst du all diese Schritte nicht, fokussierst du dich vermutlich auf den falschen Social Media Kanal. Folglich erreichst du auch keine gewünschten Ergebnisse und deine Arbeit war leider umsonst.
Angelst du bisher im falschen Teich?

Möglicherweise machst du sogar schon alles richtig, hast ein geniales Produkt und bist marketing-technisch perfekt aufgestellt. Vielleicht angelst du aber einfach im falschen Teich und triffst nicht auf die zu dir passende Zielgruppe.

Eventuell bist du schon im richtigen Gewässer (Social Media Kanal) unterwegs. Wenn die Fische (Neukunden) aber nicht anbeißen, musst du deinen Köder (Strategie) wechseln. Vielleicht bist du aber auch im falschen Gewässer und musst es wechseln. Theoretisch ist es echt einfach. Du musst es nur in der Praxis umsetzen und herausfinden, woran es bisher noch scheitert.

Durch deine Analysen und Testläufe findest du heraus, welcher Social Media Kanal für dich gut funktioniert. Oft ist es nur noch eine kleine Stellschraube, an der du drehen musst. Mit der Zeit wirst du immer bessere Ergebnisse erzielen und dein Social Media Marketing funktioniert einwandfrei.

Endlich mehr Kunden über den für dich perfekten Social Media Kanal

Möchtest du dein Social Media Marketing so optimieren, dass du auch die richtige Zielgruppe erreichst? Genau diese Zielgruppe, für die dein Angebot perfekt geeignet ist und die auch deine Preise bezahlt? Dann melde dich jetzt für ein kostenloses Beratungsgespräch bei mir.

In diesem Gespräch verrate ich dir direkt, wie du die richtige Strategie und den richtigen Kanal für dein Business nutzt. So kannst du deine Ziele mit Social Media Marketing schneller und effizienter erreichen.

bjoern-tantau-social-media-marketing

Björn Tantau

Unternehmensberater, Keynote Speaker, Coach und Autor

Profitiere von meiner Expertise

Positioniere dich weit vor deinen Konkurrenten

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top