Sei ehrlich: Welches Ziel verfolgst du mit deiner Website? Völlig egal, ob es sich um einen Blog, einen Online Shop oder eine andere Art von Website handelt… letztendlich soll dein „Baby“ wachsen. Natürlich ist es schön, wenn du dich kreativ austoben und über Dinge schreiben kannst, die dich interessieren und zu denen du eine Meinung hast. Noch schöner ist es für die meisten Menschen aber, wenn dieser kreative Output auch von möglichst vielen anderen Leuten konsumiert wird – es ist allerdings keine Selbstverständlichkeit, dass (d)eine Website überhaupt wächst! Bei allen erfolgreichen Publikationen ist der Content so ausgerichtet, dass er zum dauerhaften Wachstum beiträgt… dir stellt sich jetzt die Frage, welche Arten von Content das sind?

10 Arten von Content, mit denen deine Website garantiert wächst

10 Arten von Content, mit denen deine Website garantiert wächst | Bild: EpicStockMedia, Shutterstock.com

Schreib etwas Nützliches

Nützlicher Content kommt immer gut an und dein Publikum wird dich lieben, wenn du dich immer wieder nützlich machst. Nicht umsonst gibt es die Redewendung „Mach dich mal nützlich!“ – du weißt selbst, wann etwas nützlich ist… zum Beispiel dann, wenn dir eine Sache das Leben erleichtert oder Arbeit abnimmt. Also gib dem Publikum genau solche Inhalte und deine Website wird wachsen.

Schreib etwas Einzigartiges

„Einzigartig“ bedeutet, dass du etwas schreiben musst, dass es so nur bei dir gibt. Keine aufgebohrte Kopie und auch nicht etwas, das so ähnlich ist. Mit solchen Inhalten wächst deine Website, weil die User natürlich nur bei dir fündig werden. Wichtig ist, dass du diese Art von Content dauerhaft verwendest, damit die Leute immer wieder zu dir kommen.

[BONUS] Gratis PDF eBook und Checkliste: Lade dir das gratis eBook "10 Internet Marketing Tipps, mit denen du deine Website sofort verbesserst" jetzt runter und mach deine Website in wenigen Schritten erfolgreicher. Klick hier auf diesen Link und starte den Download deines kostenlosen eBooks!

Schreib etwas, das ein Problem löst

Einer der Klassiker: Wenn du deinem Publikum bei der Lösung seiner Probleme hilfst, dann hast du einen Stein im Brett. Warum wohl sind Tutorials und Frage-Antwort-Seiten im Internet so beliebt? Hier werden Probleme gelöst oder zumindest Denkanstöße geboten, mit denen sich Probleme dann später lösen lassen. Denk nur mal an einen Baumarkt, der in einem Video zeigt, wie man Löcher in Fliesen bohrt – hab ich selbst erst auf diese Weise gelernt und mein Problem wurde gelöst.

Schreib etwas als Erste/r

Leicht nachvollziehbar und genau der Grund, warum Zeitungen sich „rasende Reporter“ leisten… wenn du immer als der/die Erste Neuigkeiten zu berichten hast, dann wird deine Website wachsen (vorausgesetzt, deine Neuigkeiten sind echt). Insbesondere TV Sender leben von der Sucht der Konsumenten, immer wieder Neues zu erfahren, möglichst viel und möglichst schnell. Das kannst du natürlich ausnutzen, wenn du in der Lage bist, immer als Erste/r zu berichten.

Schreib etwas, mit dem man Geld oder Zeit spart

Ähnlich wie bei den Problemlösungen verhält es sich auch hier. Du kannst dir sicher sein, dass dein Content konsumiert wird, wenn du deinem Publikum entweder Geld oder Zeit sparst. Bezüglich des Geldes sind die vielen Schnäppchenportale da draußen das perfekte Beispiel: Hier sparst du als Konsument Geld, weil du von Rabatten und Gutscheinen profitierst.

Schreib etwas Kontroverses

Polarisierende Meinungen erzeugen viel Buzz, das kannst du auf Facebook und anderen sozialen Netzwerken mittlerweile jeden Tag erleben. Wenn unterschiedliche Meinungen aufeinanderprallen, dann kann es auch schnell knallen. Mit polarisierendem Content erzeugst du genau diesen Effekt – und wenn du in der Lage bist, mit dem teilweise krassen Feedback umzugehen, dann kannst du diese Art von Content sogar sehr gut einsetzen, damit deine Website wächst.

Schreib etwas Aktuelles

Du musst nicht immer der/die Erste sein, auch wenn es natürlich besser ist – ein sehr aktueller Ansatz in Sachen Content reicht aber auch. Wirf einen Blick in Google News: Dort siehst du, wie viele unterschiedliche Player sich um die Aufmerksamkeit der Internetuser prügeln, wenn es um aktuellen Nachrichten geht. Wenn du wirklich immer wieder aktuelle Inhalte bieten kannst, dann wirst deine Website sogar ziemlich schnell wachsen…

Schreib etwas Lustiges

Ich bin sicher, dass du die Website „Der Postillon“ kennst. Dieses Satiremagazin ist so gut, das ich immer wieder schmunzeln muss. Völlig egal, welches Thema aktuell im Fokus ist… „Der Postillon“ greift viele davon auf und macht darüber fast immer Beiträge, die einfach nur sehr, sehr lustig sind. Und es ist kein Geheimnis: Wenn du dein Publikum zum Lachen bringst, dann ist das die halbe Miete. Natürlich passt „lustig“ nicht bei jedem Thema, trotzdem ist es ein probates Mittel, um die Reichweite deiner Website zu steigern.

Schreib etwas, durch das man etwas lernt

Das Internet ist in den letzten 20 Jahren zur ultimativen planetaren Wissensdatenbank geworden. Ja, es gibt viel Halbwissen und auch viele Dinge, die schlicht und ergreifend nicht stimmen. Doch wenn du dir bei der Recherche ein bisschen Mühe gibst, dann findest du die Inhalte, die richtig und gut sind – genau solche Inhalte kannst du aber auch selbst produzieren. Wenn du dich mit der Materie richtig gut auskennst und deinem Publikum den Content so präsentieren kannst, dass es etwas lernt, dann kommt deine Website schnell in die Erfolgsspur.

Schreib etwas Leidenschaftliches

Was wäre das Leben ohne Leidenschaft? Auf vielen Websites steht ja geschrieben, dass du etwas aus Leidenschaft tun sollst, damit du erfolgreich wirst. Ob das wirklich so ist, sei mal dahingestellt – Fakt ist aber, dass dein Content definitiv nachdrücklicher wird, wenn du dich für eine Sache wirklich begeisterst. Wenn du zum Beispiel glühender Fan einer ganz bestimmten Band bist und ein leidenschaftliches Recap zu einem Konzert oder einem Festival schreibst, dann wird dein Publikum merken, dass du zu 110 Prozent hinter dem stehst, was du sagst… genau solche Inhalten lieben die Menschen und werden deine Website immer häufiger frequentieren, wenn du diese Strategie anwendest.

Fazit

Wenn deine Website wachsen soll, dann musst du deinem Publikum etwas bieten. 10 mögliche Vorgehensweisen habe ich dir mit diesem Artikel präsentiert – doch letztendlich gibt es noch viel mehr. Für dich ist nur wichtig zu wissen, dass du den Menschen, die deinen Content konsumieren (dabei ist es übrigens egal, ob es sich um Texte oder zum Beispiel Videos handelt), etwas bietest, das sich von der Masse abhebt und einen echten Mehrwert darstellt. Es muss sich lohnen, deinen Content zu konsumieren und deiner Website zu folgen!