Seit ein paar Tagen sind bei Google Plus die Spiele los und wer will, kann sich mit Angry Birds und Co. die Zeit vertreiben. Die Google Plus Spiele verlangen für eine Teilnahme den Einblick in gewisse Daten des eigenen Kontos bei Google Plus. Damit soll vor allem natürlich die Verbreitung der Spiele in Google Plus forciert werden. Und auch für die Erstellung von High Score Listen ist der Zugriff zum Beispiel nötig.

Es kann aber auch vorkommen, dass man sich für ein bestimmtes Spiel angemeldet hat, es nach dem Ausprobieren aber nicht weiter spielen will. In diesem Fall bleiben die Zugriffsgenehmigung für das Spiel aber im eigenen Konto erhalten. Diese Genehmigung kann man mit ein paar Klicks schnell wieder deaktiveren. So gibt man letztlich nicht unnötig Daten von sich preis.

Der Weg zur Deaktivierung der Zugriffsgenehmigung für Google Plus Spiele ist recht einfach. Im Menüpunkt „Kontoeinstellungen“ oben rechts in der Leiste direkt bei Google Plus findet sich nach einem Klick das Menü zur Kontoübersicht. Dort klickt man auf „Autorisierung von Anwendungen und Websites“ und landet auf einer weitere Seite. Hier kann man dann den Zugriff für das Spiel (oder jede andere Anwendung) widerrufen (siehe zweiter Screenshot) und hat dann wieder seine Ruhe.