7. Juni 2011

Trotz Facebook: Menschliches Gehirn verträgt maximal 150 Freunde

Trotz Facebook: Menschliches Gehirn verträgt maximal 150 Freunde (Bild: Gerd Altmann, pixelio.de)

Der durchschnittliche Facebook Nutzer hat weniger als 150 Freunde. Grundsätzlich gut, denn wie ein Forscher jetzt herausgefunden haben will, kommt das menschliche Gehirn mit maximal 150 Freunden zurecht. Grund dafür soll die Evolution des Menschen sein.

Schon seit der Steinzeit sei das Teamwork in kleineren Gruppen effektiver gewesen. Ab einer bestimmten Gruppengröße würde es laut Studie deutlich schneller zu Konflikten und Problemen kommen. Übertragen auf Facebook bedeutet das, dass vermutlich nur die wenigsten Personen wirklich mehr als 150 “reale Freunde” haben würden, weil das evolutionstechnisch schlicht und ergreifend für den Einzelnen zu kompliziert würde.

Für die Studie wurden Gruppen zum Beispiel aus dem Bereich Militär oder auch aus Industrie, Dienstleistung und Handwerk untersucht und beobachtet. Ergebnis: In Firmen oder Institutionen, wo die Gesamtanzahl der Angestellten oder dort Tätigen unter 500 liegt, kommt es eher zu echten Freundschaften, als wenn diese Zahl überschritten wird. Das sei übrigens auch in Stammengemeinschaften so, behauptet die Studie.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel jetzt!
Rating: 3.0/5 (2 votes cast)
Trotz Facebook: Menschliches Gehirn verträgt maximal 150 Freunde, 3.0 out of 5 based on 2 ratings
Auf der Suche nach einem professionellen Partner für
effektive Suchmaschinenoptimierung, hochwertigen Content
oder erfolgreiches Social Media Marketing? Jetzt hier klicken.
Das dürfte dich auch interessieren
Dir hat der Artikel Trotz Facebook: Menschliches Gehirn verträgt maximal 150 Freunde gefallen?
Dann verpass auch in Zukunft keine Neuigkeiten und folge mir jetzt bei Twitter, Google+ oder klick hier und werde mein Fan bei Facebook.
RSS Feed von bjoerntantau.com jetzt abonnieren
Du bist neu hier? Dann abonnier am besten den RSS Feed und verpass keine Updates. Nur als RSS Abonnent bekommst du jeden neuen Artikel sofort und in Echtzeit!
Deine Meinung zu diesem Artikel ist mir wichtig! Schreib einen Kommentar und lass mich und andere wissen, was du denkst.

Kommentare sind geschlossen.

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen