Ein bisschen später als alle anderen (das hat aber seine Gründe, später mehr) habe nun auch ich mein SEOkomm 2011 Recap fertig. Vorab möchte ich loswerden, dass die SEOkomm 2011 eine sehr gute Veranstaltung war, auf deren dritten Teil ich mich für 2012 schon freue. Aber genug der Vorschusslorbeeren. Am Wochenende habe ich mich schon durch so manches SEOkomm 2011 Recap gearbeitet – es gibt zahlreiche wirklich sehr gute Artikel. Oliver hat auf seinem webmarketingblog eine umfangreiche Sammlung angelegt, die man auf dem Schirm haben sollte. Bei mir dauerte das Recap also ein bisschen länger. Warum?

Also ich so am Wochenende mit der Lektüre der einzelnen SEOkomm 2011 Recaps beschäftigt war, dachte natürlich auch ich mir, das ich etwas dazu schreiben sollte. Wenn das aber schon 50 Leute vor mir tun, dann glaube ich nicht, dass ich mit dem 51. Beitrag noch einen wirklichen Mehrwert bieten kann (und darum geht es ja: Content mit echten Mehrwerten, haben alle bei der SEOkomm 2011 gelernt – die, die es nicht wussten und die, die es aus den Augen verloren/vergessen hatten). Also hab ich mich für ein Video entschieden, das ab sofort als SEOkomm 2011 Video-Recap online ist.

SEOkomm 2011 Recap

Und weil ich fast eine halbe Stunde in die Kamera gesprochen habe, bin ich jetzt auch nicht mehr gewillt, das Gesagte zusätzlich in Text zu fassen. Dir als geneigtem Zuschauer oder geneigter Zuschauerin bleibt insofern nur übrig, das Video anzuschauen. Ich fand, das ist mal was anderes (im Vergleich zu einem klassischen Recap als Text) und lockert das Prinzip auf, zumal ja auch bei der SEOkomm Videos in Massen gedreht worden sind – ich hab also was „Themenrelevantes“ gemacht. So sollte das doch sein, oder?

Zusätzlich zum Video möchte ich mich bei den Organisatoren bedanken und natürlich auch bei allen Leuten, die ich getroffen habe oder mit denen ich mich ausgetauscht habe. In Sachen Networking war die SEOkomm 2011 nämlich auch ein wirklich schönes Ding… weiter so und auf ein Wiedersehen in Salzburg 2012!