25. Juli 2012

Neues Facebook-Patent nach 6 Jahren genehmigt

Änderungen gehören zu Facebook wie Wiederholungen zum alljährlichen Sommerloch-TV-Programm. Man weiß, dass es so ist, aber sie nerven trotzdem. Aktuell steht wieder eine Modifizierung an. Doch im Gegensatz zur Timeline, die beispielsweise recht kurzfristig entschieden wurde, ist die folgende Idee schon seit längerem ein Anliegen von Gründer Mark Zuckerberg. Er meldete die Idee mit Namen “Dynamische Generierung einer Privatsphäre-Zusammenfassung” zum Patent an.

Neuerungen in Sachen Privatsphäre

Der Unterschied bei dieser Neuerung im Gegensatz zu einigen anderen: Sie wurde nicht mit der heißen Nadel gestrickt, sondern bereits vor sechs Jahren in einem entsprechenden Patentantrag formuliert. Beim Patent handelt es sich um ein Verfahren, das Anwenderprofile mit bestimmten Einstellungen zur Privatsphäre verknüpft. Der Nutzer kann also eine Profil-Zusammenfassung erstellen, die den gewünschten Optionen im Bereich Privatsphäre genau entspricht.

Noch präziser als vorher

So lassen sich bestimmte Informationen im Profil auch nur für bestimmte Leute festlegen, so dass beispielsweise das Geburtsdatum nicht automatisch für jedermann sichtbar ist. Man kann noch präziser als vorher entscheiden, welche private Dinge im Profil auch privat bleiben sollen. Als das Patent 2006 beim United States Patent ans Trademark Office einging, wurde es zunächst zurückgewiesen. Nun hat Facebook kurz nach seinem Börsengang mit Nachdruck noch mal alle Hebel in Bewegung gesetzt, um eine erneute Überprüfung zu veranlassen – und hatte Glück.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel jetzt!
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Neues Facebook-Patent nach 6 Jahren genehmigt, 5.0 out of 5 based on 1 rating
Auf der Suche nach einem professionellen Partner für
effektive Suchmaschinenoptimierung, hochwertigen Content
oder erfolgreiches Social Media Marketing? Jetzt hier klicken.
Das dürfte dich auch interessieren
Dir hat der Artikel Neues Facebook-Patent nach 6 Jahren genehmigt gefallen?
Dann verpass auch in Zukunft keine Neuigkeiten und folge mir jetzt bei Twitter, Google+ oder klick hier und werde mein Fan bei Facebook.
RSS Feed von bjoerntantau.com jetzt abonnieren
Du bist neu hier? Dann abonnier am besten den RSS Feed und verpass keine Updates. Nur als RSS Abonnent bekommst du jeden neuen Artikel sofort und in Echtzeit!
Deine Meinung zu diesem Artikel ist mir wichtig! Schreib einen Kommentar und lass mich und andere wissen, was du denkst.

Hinterlasse eine Antwort

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen