Erst kürzlich waren die Richtlinien für Quality Rater von Google „versehentlich“ veröffentlicht worden (Neudeutsch heißt es so schön: „Geleakt“). Wie Barry Schwartz bei SERoundtable nun schreibt, gibt es schon wieder eine neue Version, die im Netz aufgetaucht ist. Der ursprüngliche Link wurde zwar entfernt, wie üblich gibt es aber andere Ressourcen, die sich mit dem Thema befassen und die Inhalte (teilweise) wiedergeben.

Die nun aufgetauchte Version der Richtlinien für Quality Rater von Google soll vom 30.3.2011 stammen und die Versionsnummer 3.18 haben. Für diejenigen unter euch, die nicht selbst schon mal als Quality Rater für Google tätig waren, bieten die neuen Informationen sicherlich spannenden Lesestoff.

Im Blog von „PotPieGirl“ gibt es zu dem Thema weitere Infos. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall, nicht nur für SEOs. Und auch, wenn man durch diese Infos nicht zwingend sofort „besseres SEO“ betreiben kann, ist es in meinen Augen sinnvoll, auf dem aktuellen Stand zu bleiben.