Man kennt es von Twitter, nun hat auch das neue soziale Netzwerk aus dem Hause Google ein entsprechendes Update erhalten, denn nun gibt es bei Google Plus Trending Topics. Trending Topics sind wie gesagt vor allem bei Twitter seit Jahren etabliert und recht beliebt. Nützlich sind sie übrigens auch, weil man mit ihnen schnell und einfach erfährt, was aktuell angesagte Themen sind.

So bleibt man besser auf dem neusten Stand. Die Einführung der Google Plus Trending Topics macht also sowohl für Google als Betreiber als auch für die Nutzer Sinn. Schließlich ist ein Vorteil für den User, wenn er über Dinge, die im Netzwerk populärer sind als andere, zeitnah und übersichtlich informiert wird.

Bildquelle

Die Google Plus Trending Topics tauchen übrigens dann auf, wenn man eine Suche ausgeführt hat. Schaut man sich das Ergebnis ein paar Minuten an, dann findet man übrigens auch heraus, wo die Echtzeitsuche von Google abgeblieben ist – bei den Suchergebnissen innerhaln von Google Plus. Eine schnelle Informationslieferung also, angereichert mit potenziell wichtigen Themen in Form von Schlagworten. Nicht übel, das überzeugt…