Das Native Ads Camp in Köln hat sich dem Thema „Native Advertising“ verschrieben – okay, das war jetzt nicht schwer zu erraten, schließlich geht das aus dem Namen dieses Events hervor. Was aber hierzulande immer noch nicht bei allen Marketern bekannt ist: Herkömmliche Werbeformate, wie wir sie seit Jahren im Internet kennen, funktionieren schon heute oft nicht mehr so richtig gut. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich frühzeitig zu orientieren und zu wissen, in welche Richtung der digitale Werbezug im Internet künftig fahren wird. „Native Advertising“ ist da eine der ganz heißen Lösungen und bei so interessanten Themen kann es nicht schaden, wenn es dazu auch eine Konferenz gibt…

Native Ads Camp

Save the Date: Native Ads Camp am 10.3.2016 in Köln

Native Advertising als Zukunft der Online Werbung

Ihr kennt mich: Wenn ich eine Sache gut finde, dann beschäftige ich mich damit – und ganz ehrlich? Mit „Native Advertising“ bin ich schon vor ein paar Jahren in Kontakt gekommen und wusste, dass das eine neue Sache ist, die sinnvoll ist. Und mit der man die eigene Zielgruppe im Internet besser erreicht, als das mit „klassischer“ Werbung möglich ist.

Beim Native Ads Camp geht es genau um diese Themen. Logisch, eine Konferenz zu diesem Thema dreht sich ausschließlich darum, wie man die Inhalte am besten anwendet – das kennst du selbst, wenn du regelmäßig zu Fachkonferenzen gehst. Und „Native Advertising“ ist spannend, denn diese „Werbung im bekannten Umfeld“ wirkt viel besser als alle bisherigen Formen.

Was liegt also näher, das Thema auch mit einer passenden Konferenz zu behandeln, auf der genau die Personen Wissen und Best Practices teilen, die sich tagtäglich mit dem Bereich beschäftigen? Genau das hat sich auch mein alter Bekannter Coskun Tuna mit seiner Seeding Alliance gedacht und das Native Ads Camp ins Leben gerufen.

[BONUS] Gratis PDF eBook und Checkliste: Lade dir das gratis eBook "10 Internet Marketing Tipps, mit denen du deine Website sofort verbesserst" jetzt runter und mach deine Website in wenigen Schritten erfolgreicher. Klick hier auf diesen Link und starte den Download deines kostenlosen eBooks!

Sinnvolle Konferenz mit nützlichen Themen

Und er hat sich wirklich Gedanken gemacht: Ich gehe hier nur auf eine Auswahl der Themen ein, weil das meiner Ansicht nach schon reicht, um die Qualität der Konferenz zu verdeutlichen. So geht es beim Native Ads Camp unter anderem darum, wie sich das Thema „Engagement“ auf die erfolgreiche Verbreitung im Rahmen von Native Advertising Kampagnen auswirkt.

Für mich nachvollziehbar: Je besser zum Beispiel die Interaktionen auf einem Social Media Kanal wie Facebook sind, desto größer ist die Chance, dass sich der Inhalt möglichst weit verbreitet. Mehr noch – wenn der Content auch noch nützlich ist und ein konkretes Problem löst, dann kannst du davon ausgehen, dass genau die Effekte, die durch den Content erzeugt werden sollten, auch ziemlich sicher eintreten.

Ich denke da nicht nur an Kampagnen für konkrete Produkte, sondern auch an das Thema „Branding“ – denn letztendlich geht es doch darum, die Bekanntheit zu vergrößern (und somit auch die Reichweite, was sich letztendlich positiv auf den Umsatz auswirkt).

Praktische Inhalte für erfolgreiche Online Werbung

Besonders spannend aus meiner Sicht beim Native Ads Camp: Es wird ein Speaking von der Eyeo GmbH geben, die für die Browser Extension „Adblock Plus“ verantwortlich sind. Ganz sicher ein Speaking mit Diskussionspotenzial, denn sicherlich ist es auch an dir nicht vorbeigegangen, dass sich die Geister an „Adblock Plus“ scheiden und viele Publisher, die mit ihrer Reichweite Geld verdienen wollen, dieser Extension eher kritisch gegenüber stehen.

Trotzdem ist es spannend, solche Themen auf die Agenda zu setzen – Moves wie dieser gefallen mir an solchen Konferenzen immer am besten. Allerdings geht es in erster Linie ganz sicher nicht nur kontrovers zu, sondern in vor allem informativ. Und es dürfte auch eine hohe Lernkurve geben, die angesagten Themen lassen das auf jeden Fall vermuten.

Die Location wird ebenfalls für eine gute Atmosphäre sorgen. Das Kölner RheinEnergieStadion wird am 10.3.2016 dafür sorgen, dass das Native Ads Camp in angemessener Umgebung stattfinden kann. Ich kenne die Location selbst schon von anderen Veranstaltungen und kann dir nur versichern, dass dort (nicht nur während eines Spiels der Fußball Bundesliga) eine besondere Stimmung in der Luft liegt. Alle Infos gibt es auf der Website zum Event, wo du natürlich auch dein Ticket bestellen kannst – bis Ende Januar gibt es die Tickets übrigens noch zum ermäßigten Early Bird Tarif.