Bereits seit Monaten gibt es Gerüchte um eine Zusammenarbeit von Facebook und dem Streamingdienst Spotify. Gemeinsam wollte man Facebook Music starten und die Nutzer direkt auf Facebook ihre Lieblingssongs hören lassen. Laut Medienberichten soll Spotify aber nicht der einzige Partner bei diesem Projekt sein.

Zwar ist noch immer nicht bekannt, welche Partner mit an Bord sein werden – spätestens im August wisse man aber mehr. Denn viele sind sich sicher, dass der Service im August starten wird. Pünktlich zur nächsten f8 in San Fransisco. Dort werden dann auch die anderen Partner bekannt gegeben. Sicher ist schon jetzt, dass Facebook für den Music Service einen extra Reiter einrichten wird, über welchen die Nutzer zu einer Übersichtsseite gelangt. Dort werden den Usern Songs und Künstler vorgeschlagen und man kann sehen, welche Songs die eigenen Freunde angehört haben.

Auch für Künstler düfte sich diese neue Plattform interessant anhören. Ähnlich wie damals bei Yahoo, könnte es gefeaturte Künstler geben, die durch den Service neue Zuhörer und Fans gewinnen können. Zunächst wird der Service aber nur in den USA starten. Wann und ob der Service auch hier in Deutschland startet ist weiterhin ungewiss. Besonders im Hinblick auf die GEMA könnte es Facebook sehr schwer haben. Mehr dazu weiß man aber frühestens nach der kommenden f8 im August.