Schon öfter haben Mitarbeiter geheime Neuerungen im Vorwege verraten. Das haben wir bereits beim damals noch unbekannten iPhone 4 gesehen und vor wenigen Tagen auch bei einem neuen geheimen Nokia-Handy. Jetzt hat ein Mitarbeiter von Facebook sich einen Fauxpas geleistet und über eine neue Funktion getwittert – den Musikdienst von Facebook.

Dieser soll eigentlich erst heute Abend bei der f8 der Öffentlichkeit präsentiert werden. Wirklich überraschend ist die neue Funktion jedoch nicht. Bereits vor einigen Tagen wurde die Anwesenheit vom Spotify-CEO bei der f8 angekündigt. Damit war eigentlich allen klar, dass heute Abend die Zusammenarbeit zwischen Facebook und Spotify für Facebook Music bzw. Facebook Vibes, wie es wahrscheinlich heißen wird, erklärt wird.

Neben dem Musikdienst sollen auch neue Buttons eingeführt werden. Laut Medienberichten soll es sich dabei um die folgenen Buttons handeln: „Gesehen“,“Gelesen“,“Gehört“ und „Will“. Letzterer soll etwas später an den Start gehen und das Kaufinteresse der User anzeigen. Für Marken und Händler werden diese Angaben Gold wert sein. Bei den anderen Buttons handelt es sich um Features für Nachrichtenseiten, den neuen Musikdienst und für Videos. Facebook entwickelt sich immer mehr zum Social Multimedia Network. Spannend, wie die Nutzer die neuen Buttons annehmen werden.