Eine Facebook Fanpage lebt von Inhalten. Mit guten, einzigartigen, lustigen oder informativen Bildern kann man die Interaktionsrate auf einer Fanpage erhöhen. Das ist wichtig für den EdgeRank. Sorgt man dafür, dass die Fans öfter kommentieren, teilen oder „Gefällt mir“ klicken, dann hat man klare Vorteile, denn mehr Interaktion auf einer Fanpage kann dazu führen, dass auf der Fanpage neu gepostete Inhalte prominenter und auch länger im Newsfeed (den Hauptmeldungen) der Fans erscheinen.

Mehr Interaktion auf Facebook: Bilder sagen mehr als tausend Worte

Folge: Eigene Postings werden mehr beachtet und somit auch wieder mehr geteilt, kommentiert, geliked und so weiter. Was im klassischen Marketing (und eigentlich schon seit Menschengedenken) gilt, ist auch für Facebook nicht verkehrt: „Bilder sagen mehr als tausend Worte!“ Dieser für manche vielleicht abgedroschene Satz ist genau das, was unter anderem auch auf Facebook zu mehr Interaktion führt. Themenrelevante Inhalte (also auch Bilder) animieren Fans zu aktiverer Teilnahme an einer Fanpage.

Dabei reichen schon kleine Impulse. Wichtig ist, dass man versucht, bei den durch ein Bild auf Facebook provozierten Interkationen am Ball zu bleiben und einen eventuell entstehenden „Kommentierfaden“ nicht versiegen zu lassen, solange sich das eben machen lässt. Kehren die Fans, die schon kommentiert haben, zu einem erneuten Kommentar zurück, dann erscheint auch der neue Kommentar wieder auf der Pinnwand des Fans. So werden wieder andere darauf aufmerksam und die virale Verbreitung bekommt mitunter weiteren Schwung.