Der facebooksche Like-Button hat das Internet in den letzten paar Jahren wohl wie kein zweites Element revolutioniert. So gut wie überall kann mittlerweile fast alles „geliked“ werden – „Gefällt mir“ heißt das in deutschen Landen auch gern. Aber welche Inhalte auf Facebook werden überhaupt bevorzugt geliked? Und warum?

Aufschluss über diese imho sehr interessante Frage gibt, wie so oft, eine gut gemachte Infografik. Und diese Infografik hat aus meiner Sicht durchaus ein paar Überraschungen parat: 1. scheinen es Brand-Pages bei Facebook im Verhältnis immer noch schwer zu haben und 2. ist es nur ein relativ geringer Anteil von Facebook-Nutzern, die auf „Gefällt mir“ klicken, weil es z. B. einen Rabatt gibt.

Bildquelle

Wer hätte es gedacht? Auch im Jahr 2011 ist die gute alte Text-Nachricht (also eigentlich das, worauf auch Facebook teilweise vom Grundsatz her aufbaut) zusammen mit Bildern und Kommentaren das beliebteste Element innerhalb des sozialen Netzwerks.

Und das beweist? In erster Linie wird deutlich, dass Facebook auch heute noch im Kern die Website ist, die 2004 an den Start ging – ein Netzwerk, um möglichst viele soziale Erfahrungen von unterschiedlichen Menschen zu dokumentieren. Viel Spaß mit der Infografik…