Twitter, Facebook und Google Plus – bei diesen sozialen Netzwerken scheint es sich derzeit um die „großen Drei“ zu handeln. Natürlich gäbe es noch weitere Netzwerke zu erwähnen (LinkedIn, YouTube, etc.). Aber im aktuellen Hype um Google Plus macht es Sinn, sich schwerpunktmäßig eben mit Google Plus im Vergleich zu Twitter und Facebook zu befassen.

Das hat sich auch Stefano Epifani gedacht und in seinem Blog eine einfache aber sehr informative und übersichtliche Infografik zu diesem Thema veröffentlicht. Dabei geht er zum Beispiel auf die Möglichkeiten des Teilens von Inhalten und dem generellen Zustandekommen von Verbindung innerhalb der Netzwerke ein. Auch die Themen „Social Graph“ und „Sichtbarkeit“ spielen eine Rolle in der Infografik „Twitter, Facebook und Google Plus im Vergleich“.

Quelle