Die Behandlung von Daten und die Einstellungen zur Privatsphäre eines einzelnen Nutzers sind bei sozialen Netzwerken oft Kern vieler Diskussionen. Beim Marktführer Facebook kann man in regelmäßigen Abständen beobachten, dass eine in den Augen der Nutzer schlechte Aufklärung über das Thema Privatsphäre schnell zu Frust führt.

Google Plus will das besser machen. Und in der Tat: Zumindest in der aktuelle „Beta Phase“ nimmt man es mit dem Datenschutz sehr genau. So gehören die geteilten Inhalte bei Google Plus, anders als bei Facebook, nicht Google Plus. Durch das Teilen erlaubt man es als Nutzer lediglich, dass Google Plus die Inhalte wiedergeben darf.

Wer sich Thema Datenschutz und Privatsphäre bei Google Plus ganz genau informieren will, dem empfehlen wir natürlich das Studium der entsprechenden Hilfeseiten direkt bei Google Plus. Alternative: Das Betrachten der folgenden Infografik zum Thema „Google Plus und die Privatsphäre“. Inhaltlich interessant und grafisch schön aufbereitet.

Quelle