Wir schreiben das Jahr 2016 und stell dir vor: SEO ist nicht tot! Im Gegenteil, mit der guten alten Suchmaschinenoptimierung wirst du auch in diesem Jahr ganz vorn mit dabei sein – wenn du alles richtig machst. Dazu gehört es auch, sich endgültig von alten SEO Mythen zu verabschieden. In den vergangenen Jahren hat sich ganz schon viel angehäuft und es wird höchste Zeit, mit 10 meiner Ansicht besonders gefährlichen SEO Mythen aufzuräumen. Genau das mache ich in dieser Episode des Internet Marketing Podcasts. Ich erkläre dir nicht nur, welche SEO Mythen das sind, ich sage dir auch, wie du sie endgültig loswirst…

SEO Mythen

IMP 009: 10 SEO Mythen, die dir 2016 das Genick brechen (Bild: Antonio Guillem, Shutterstock.com)

Schau nach vorn, nicht zurück!

Können dir SEO Mythen wirklich das Genick brechen? Im übertragenen Sinn schon, denn wenn du dich von diesen Mythen nicht verabschieden kannst und weiter an ihnen festhältst, dann ist deine Website massiv in Gefahr. Du fährst ja auch nicht mehr mit einer Pferdekutsche in der Gegend herum – du nimmst das Auto, die Bahn oder den Bus.

Aber so ist das bei vielen Menschen: Sie halten an alten Dingen fest, weil sie diese Dinge für „bewährt“ halten. Manchmal stimmt das auch – aber nicht in der pulsierenden und schnellen Welt des Online Marketings! Hier zählt jede Sekunde und wenn du heute noch mit Methoden von gestern arbeitest, dann hast du gegenüber deiner Konkurrenz einen ganz klaren Wettbewerbsnachteil.

Davor werde ich dich bewahren! Hör dir die 9. Episode des Internet Marketing Podcasts an und mach mit mir den Schritt in ein neues und erfolgreiches Digital Marketing Jahr. Ich bin sicher, dass einige der Mythen dich echt überraschen werden…

iTunes
Soundcloud
Stitcher
RSS

Shownotes

Searchmetrics Ranking Faktoren 2015