Facebook ist als digitaler Marketing-Kanal unverzichtbar geworden. Kein Wunder also, dass es immer zu schlechter Stimmung kommt, wenn Facebook Dinge ändert – wie zum Beispiel die organische Reichweite, die immer geringer wird. Grundsätzlich hat sich das Marketing auf und mit Facebook in den letzten Jahren (oder sogar Monaten) dramatisch verändert und vor allem Themen wie Video und Mobile drängen immer stärker in den Vordergrund. Doch es gibt viele „traditionelle“ Dinge, bei sich was getan hat – und wo neue Ansätze und Ideen gefragt sind. Aus diese hab ich mir für die neue Ausgabe des Internet Marketing Podcasts 3 dieser Dinge ausgesucht, die nicht mehr funktionieren, präsentiere dir aber gleichzeitig, was du tun kannst, damit das für dich nicht zum Nachteil wird:

Der Internet Marketing Podcast jetzt endlich auch auf iTunes und via RSS

Zur 4. Ausgabe habe ich endlich geschafft, den Internet Marketing Podcast auf iTunes zu bringen und ab sofort gibt es auch einen RSS-Feed. Klick einfach auf diesen Link, wenn du den Podcast auf iTunes abonnieren willst und klick auf diesen Link, wenn du den Podcast via RSS bekommen möchtest.

Shownotes

Internet Marketing Podcast auf iTunes
Internet Marketing Podcast auf SoundCloud
Internet Marketing Podcast via RSS

Wie immer bedanke ich mich an dieser Stelle für deine Aufmerksamkeit und hoffe, dass dir der Internet Marketing gefallen hat. Wenn ja, dann teile ihn bitte und hilf mir, noch mehr Menschen zu erreichen.

Falls nicht, bitte ich dich um deinen Kommentar am Ende dieses Artikels: Was hat dir nicht gefallen und warum hat es dir nicht gefallen? Dein Feedback ist wichtig, nur so kann ich den Podcast weiter verbessern.