Der Suchmaschinenriese Google war früher mal der Vorreiter was das Internet angeht. Heute hinkt das Unternehmen bei „neuen“ Entwicklungen aber mehr als hinterher. So hat Google beispielsweise die Macht von sozialen Netzwerken unterschätzt und schnell den Anschluss verloren. Nun versucht Google +1 als das ganz große neue Ding zu präsentieren – eigentlich handelt es sich aber nur um eine billige Kopie.

Denn die Entwickler bei Google haben mit dem +1-Button einen erstklassige Klon von Facebooks „Gefällt Mir“-Button geschaffen. Das sorgt besonders bei eingefleischten Facebook Fans für große Erheiterung, da Google nicht nur versäumt hat rechtzeitig auf den Zug Namens „Social Media“ aufzuspringen, sondern nun auch noch Konkurrent Facebook kopiert, um ein kleines Stückchen von dem großen Kuchen abzubekommen.

Facebook konnte sich innerhalb der letzten Monate immer deutlicher als ein großer Konkurrent von Google positionieren. Schließlich sammelt Facebook von seinen mehr als 650 Millionen Nutzern unfassbar viele Daten, die auch Google gerne hätte. Aus diesem Grund versuchte Google ein eigenes soziales Netzwerk, welches bislang aber kläglich gescheitert ist. Dem +1-Button wird es vermutlich ähnlich ergehen.