Dank eines Postings von Google-Chef Larry Page gibt es jetzt offizielle Zahlen zur Reichweite von Google Plus. Im Zuge der Vorstellung der aktuellen Quartalszahlen bestätigte Page, dass Google Plus mittlerweile 40 Millionen Nutzer hat. Zwar wurde auf die Aktivitätsrate dieser Nutzer nicht eingegangen, dennoch ist Google Plus damit weiterhin das am schnellsten wachsende soziale Netzwerk aller Zeiten.

Google Plus offiziell mit 40 Millionen Nutzern

Bildquelle

Page geht in seinem Posting auch auf weitere Benefits von Google Plus ein, wie z. B. den neuen Social Games, den Circles im Allgemeinen und den Hangouts sowie der neuen Suchfunktionen innerhalb des Netzwerks im Speziellen.

Sollte Google Plus weiterhin in dem jetztigen Tempo wachsen, dann könnte sich das soziale Netzwerk langfristig in der Tat als Konkurrent für Facebook erweisen. Allerdings ist meiner Meinung nach gar nicht so klar, ob man mit Google Plus überhaupt in diese Richtung will – Facebook ist und bleibt der Platzhirsch und daran wird auch Google Plus so schnell nichts ändern können.

Viel interessanter ist die Tatsache, dass Google dank Google Plus endlich die so lange schmerzlich vermissten sozialen Signale in großer Menge generieren kann, die es für die Verbesserung seiner Suchmaschinenergebnisse braucht. Denn das ist und bleibt das Hauptgeschäftsfeld von Google, mit dem man via AdWords am meisten Geld verdient.