Beim Thema „Klarnamen“ scheint Google Plus wirklich keinen Spaß zu verstehen und setzt die Löschungsaktionen für Profile, die nicht einen eindeutigen Vor- und Nachnamen haben, fort. Nun hat es mit Jens Mönning aka HAN SEO jemanden erwischt, der über das Thema Google Plus regelmäßig berichtet hat. Auch bei Google Plus war er aktiv.

Sein Profil ist zwar noch in der Google Suche indexiert, beim Klick auf die URL landet man jedoch auf der Fehlerseite von Google. Ist man bei Google Plus eingeloggt und sucht nach „HAN SEO„, dann erscheint die Meldung „Profil nicht gefunden“. In der Suchfunktion taucht der Account als Suggestion allerdings noch auf.

Ein weiterer Fall der verdeutlicht, dass Google Plus offenbar keinen Spaß versteht und wirklich nur Profile dulden will, die einen echten Vor- und Zunamen haben. In diesem Zusammenhang steht zu vermuten, dass in Kürze weitere Profile das gleiche Schicksal ereilen wird.