Auf den ersten Blick klingt die Schlagzeile eher skurril, aber es stimmt: Ein Amerikaner namens Lee Allison hatte die Idee, bei Google Plus einen Kochkurs anzubieten. Also lud er ein paar Leute via Google Hangout ein und ging mit ihnen einige Rezepte durch – Schritt für Schritt.

Quelle

Die „G+ Cooking Schools“ sind mittlerweile so erfolgreich, dass Allison mit „The Social Skillet“ bereits eine neue Website eröffnet hat, um das Thema zu forcieren und noch mehr Menschen erreichen zu können.

Mit seinen Kochkursen via Google Plus hat es Allison auch schon in die New York Times geschafft. Dort wird über den Mann, der von Beruf eigentlich technischer Berater ist, ausführlich berichtet. Das Konzept von Lee Allison, andere via Google Plus mit Kochkursen zu erfreuen, ist eines der ersten Beispiele für eine echte Erfolgsstory bei Google Plus.