Google+ ist noch jung, bisher kann nur ein eingeschränkter Teil der weltweiten Webgemeinde teilnehmen und es gibt vermutlich noch 500.000 gefühlte Features, die man noch nicht kennenlernen durfte.

Die Nutzer scheinen Google+ auf jeden Fall wichtig zu sein, denn das googlesche Netzwerk schreckt nicht davor zurück, seine User aktiv an die Hand zu nehmen. Aktuelles Beispiel: Hat man einen Beitrag abgesetzt, dann wird ein Mini Tutorial mit einigen Tipps eingeblendet.

Eine recht nützliche Funktion, die vermutlich dafür sorgen wird, dass vor allem Newbies sich bei Google+ besser und auch schneller zurechtfinden. Das kann nur in Googles Interesse sein, schließlich muss man die Nutzer nachhaltig an das eigene Netzwerk binden, um es langfristig mit Facebook aufnehmen zu können.