FarmVille und Co. auch bei Google Plus? Das befürchten viele, andere freuen sich drauf. Fakt ist: Social Games auf Google Plus würden das neue googlesche Netzwerk auf jeden Fall für eine breitere Masse als bisher interessant machen.

Wie insidegoogleplus.de heute berichtet, seien Google Places Games schon offiziell bestätigt. Hintergrund dieser Aussage ist eine Meldung von einer Hilfeseite (siehe Screenshot) direkt bei Google Plus, die mittlerweile aber schon wieder offline ist. Und weitere Hinweise sind bisher nicht aufgetaucht. Einzig die Freischaltung von so genannten In-App-Payments deuten darauf hin, dass seitens Google ein Schritt in Richtung Monetarisierung bei Google Plus (und anderen Google Anwendungen) getan wurde.

Ob der Hinweis auf einen „Games Stream“ auf einer abgeschalteten Hilfeseite von Google Plus nun eine offizielle Bestätigung für das baldige Erscheinen von Social Games bei Google Plus ist oder nicht. Es verdeutlicht, dass man Google weiter in diese Richtung plant und so zusätzlich versucht, sich an Facebook heranzupirschen.