Kurz nach dem Start von Google+ wurde sofort darüber spekuliert, ob es im neuen sozialen Netzwerk von Google auch Firmenseiten geben solle. Bisher hat Google betont, dass man nur private Profile haben wolle. Profile von Firmen oder Websites, die schon erstellt wurde, flogen kürzlich aus dem Netzwerk, sind nun aber teilweise wieder verfügbar (wir berichteten).

Laut Medienberichten soll es aber in 2 Wochen die offizielle Möglichkeit geben, Profile für Konzerne und Google+ Firmenseiten einzurichten. In einem Interview ließ ein Mitarbeiter von Google durchblicken, dass man an der Implementierung dieser Möglichkeit bereits definitiv arbeite.

Dafür soll es in Kürze unter anderem auch einen Test geben. So werden laut Interview Google+ Firmenseiten unter anderem von Ford und von MTV an den Start gehen. Die Tests sollen dann die Grundlage für offizielle Ergebnisse liefern.