Foto Tagging bei Facebook jetzt auch für Seiten

Wieder eine Neuerung bei Facebook: Konnte man bisher nur Personen auf Fotos -markieren, ist das jetzt auch mit Seiten zum Beispiel von Marken oder Produkten möglich. Der Vorgang funktioniert so, wie man das auch bisher vom Foto Tagging auf Facebook gewohnt war. Einziger Unterschied: Nun tauchen neben Personen eben auch Facebook Seiten auf.

Laut Facebook soll die Funktion zunächst nur bei Seiten funktionieren, die den Kategorien „Marke oder Produkt“ und „Künster, Band oder öffentliche“ Person zugeordnet sind. Bei unserem Test allerdings gab es bei der Art der angezeigten Seiten keine Einschränkungen. So konnten wir auch eine unserer eigenen Grafiken taggen, obwohl unsere Seite bei Facebook der Kategorie „Webseiten und Blogs“ zugeordnet ist.

Die Privatsphäre nimmt Facebook bei der Erweiterung übrigens ernst. So kann man wie auch bisher bei Fotos für Personen das Tagging unterbinden, wenn man das denn will. Dazu muss man die Funktion einfach abstellen: Als Admin einer Facebook Page geht man in den Einstellungen auf „Nutzer können Fotos hinzufügen“ und wählt unter „Seite bearbeiten“ die Option „Genehmigungen Verwalten“. Diese Genehmigung muss dann deaktiviert werden.