Mit Werbeanzeigen verdient Facebook bekanntlich sein Geld. Experten schätzen, dass die Umsätze im ersten Halbjahr 2011 im Vergleich zum Vorjahr auf 1,6 Milliarden Dollar gestiegen sind. Möglicherweise liegt der Reingewinn bei rund 500 Millionen Dollar. Für ein vergleichsweise junges Unternehmen gute Zahlen. Dennoch will Facebook natürlich seine Umsätze weiter steigern und will daher neue Werbekunden für sich gewinnen. Um gerade kleine Firmen von sich zu überzeugen, verschenkt Facebook nun Werbeanzeigen mit einem Gesamtvolumen von insgesamt zehn Millionen Dollar.

Ab Januar will das Unternehmen 200.000 Gutscheine mit einem Wert von 50 Dollar an Unternehmen verteilen. Allerdings wird es sich dabei wohl nur um amerikanische Unternehmen handeln. Als Partner für die Werbeaktion hat sich Facebook einen guten Partner geangelt: die US-Handelskammer. Sie scheint der beste Partner für Facebook bei dieser Aktion zu sein. Schließlich verfügt die Handelskammer über detailierte Firmendaten, die Facebook natürlich interessieren.

Neben den Gutscheinen will Facebook laut Medienberichten aber auch Lehrgänge und ähnliches anbieten, damit die Verantwortlichen der Unternehmen den Umgang mit Facebook lernen und die Funktionen entsprechend nutzen können. Das ist bei fast allen Unternehmen notwendig, wissen wviele nicht, wie sie ihr Unternehmen am besten auf Facebook platzieren und bewerben können. Mit der Gutscheinaktion könnte Facebook definitiv einige Neukunden gewinnen, die nach einer Schulung langfristig überzeugt sind und ihren Werbeetat dorthin gehend einsetzen werden.