Für viele ist es das schlimmste, wenn der eigene Facebook Account gehackt wird. Nicht selten verwenden die User für Facebook und ihre Emails die gleichen Passwörter, weshalb nicht selten dann auch noch der Zugriff auf das Emailkonto verhindert wird. Bisher war es dann alles andere als leicht, um wieder Zugang zum eigenen Facebook Account zu bekommen. Diese Lücke will Facebook nun mit einer neuen Funktion schließen.

Aktuell wird noch getestet, aber vermutlich können schon bald alle User drei bis fünf vertrauenswürdige Freunde bestimmen. Diese Personen bekommen im Falle eines Falles einen Code zugeschickt, welchen der Accountinhaber dann bei Facebook eingeben muss. Dadurch erhält man dann wieder Zugriff zum eigenen Account und kann neue Anmeldedaten bestimmen.

Durch diese Änderung kann der User natürlich nicht wieder auf seine Emails zugreifen. Durch die neue Funktion kann Facebook aber zumindest seinen eigenen Nutzern schnell helfen, ohne dass man anhand des Personalausweises nachweisen muss, dass man wirklich die Person ist. Vielleicht schauen sich bald andere Dienste diese Möglichkeit ab und es wird zukünftig generell leichter wieder Zugang zu seinen Accounts zu bekommen. Wünschenswert wäre es.