Veränderungen sind bei Facebook an der Tagesordnung. Viele User sind damit aber nicht immer einverstanden. Die Einführung der Facebook Timeline war eines der einschneidensten Ereignisse überhaupt. Obwohl das neue Layout schon seit Monaten live ist, gibt es auch heute noch täglich Posts von Nutzerinnen und Nutzern, die die alten Ansicht zurückhaben wollen. Hatte man sich zunächst noch mit Tricks beholfen, gibt es nun für den Chrome Browser aber ein Extension, mit der man die Facebook Timeline deaktiveren kann.

Facebook Timeline deaktiveren: So gehts!

Weg mit der Facebook Timeline

Die Extension hört auf den simplen Namen „TimelineRemove“ – und der Name ist Programm, aber kann man mit der Extension nun wirklich die Facebook Timeline deaktiveren? Nein, denn nachvollziehbarerweise kann eine Extension sich nicht in die Programmierung von Facebook „hacken“ – zumindest keine legale oder offizielle. Was „TimelineRemove“ tut, das wirkt sich nur lokal auf dem eigenen Rechner und auch nur im Chrome Browser aus. Deaktiviert man die Extension wieder, dann sieht man die aktuelle Facebook Timeline.

Funktioniert nur lokal

Lokal auf dem eigenen Rechner funktioniert „TimelineRemove“ allerdings sehr gut. Hat man die Extension installiert und ist sie aktiv, dann sieht man die eigene Chronik in der Tat im alten Design – keine Spur vom neuen Design. Andere Profile und auch Facebook Pages erscheinen natürlich auch im alten Design. Es ist also nicht möglich, nur die eigene Chronik umzuschalten. Für Liebhaber des alten Layouts ist diese Extension, mit der man die Facebook Timeline deaktiveren kann, also wie geschaffen. Und weil die Installation mit wenigen Klicks erledigt werden kann, ist der Aufwand sehr gering.

Mein Tipp daher: Einfach mal ausprobieren! Funktioniert übrigens auch mit Firefox