Facebook ist bekannt dafür, dass neue Funktion gern mal „zwischendurch“ bei einem Bruchteil der Nutzer getestet werden. Bei knapp 700 Millionen Usern auch kein Problem, bekommt man so doch schon bei nur wenigen Prozenten der Nutzer relativ verlässliche Auskunft darüber, ob ein neues Features gut oder schlecht angenommen wird.

„Happening Now“ ist eine solche Funktion. Unser Leser Mike Wattrodt hat uns netterweise darauf aufmerksam gemacht, dass Facebook derzeit diese neue Funktion testet. Bei „Happening Now“ scheint es sich um ein Twitter nachempfundenes Feature zu handeln. So werden im rechten Bereich eines Nutzerprofils Informationen darüber angezeigt, was Freunde im eigenen Netzwerk derzeit tun.

„Happening Now“ zeigt an, wenn jemand einen Link teilt, einen Post schreibt, wenn jemandem etwas gefällt, usw. – interessant ist diese Funktion vor allem deshalb, weil man nur Infos von Leuten aus dem eigenen Netzwerk sieht – und was von Leuten kommt die man kennt, ist meistens interessanter.

Ob die Funktion die Testphase übersteht, wird sich zeigen. Sollten die Erfahrungen in den Probleläufen positiv sein, dann könnte es auf jeden Fall zu einem flächendeckenden Einsatz kommen. Wann das dann auch bei uns der Fall sein wird, steht derzeit natürlich noch in den Sternen.