Bei Facebook wird weiter in Sachen Werbung geforscht und getestet. Aktuell sind in den USA erste Beispiele aufgetaucht, bei denen Facebook Gutscheine als Werbeform testet. Diese Gutscheine werden von Fanpages angeboten. Als Fan kann man sich diese Gutscheine sichern und dann entsprechend einlösen. Teilen, kommentieren und Liken ist natürlich, wie man das bei Facebook kennt, ebenfalls möglich.

Bildquellen

Der Unterschied zu den bisherigen „Check In Deals“ von Facebook, die 2011 auch bei uns getestet wurden, besteht darin, dass diese Gutscheine sowohl direkt auf Facebook als auch vor Ort, sofern vorgesehen, in einem Laden (offline) eingelöst werden können.

Die Möglichkeit, die Gutscheine mit seinen Freunden bei Facebook zu teilen, sie zu kommentieren oder zu liken bedient natürlich den viralen Faktor. So wird sinnigerweise dafür gesorgt, dass auch mit dieser Werbeform möglichst viel Aufmerksamkeit erregt wird – ganz im Sinne von Facebook also. Auch die Werbetreibenden wird es freuen.

Wann das Werbeformat bei uns eingeführt wird, ist bisher nicht bekannt. Sollte es sich in den USA bewähren, ist aber davon auszugehen, dass es nicht lang dauern wird.