Die Kommunikation mit Fans von Facebook-Seiten ist für die Betreiber solcher Seiten besonders wichtig. Viele Firmen, Websites oder Blogger nutzen die Pinnwand bei Facebook, um mit Nutzern ihrer Fanseiten in Kontakt zu bleiben, Fragen zu beantworten oder Kritik zu diskutieren. Nun hat hat Facebook genau hier herbe Einschnitte vorgenommen, denn ab sofort ist es nicht mehr möglich, grundsätzlich mit jedem Nutzer der eigenen Pinnwand zu kommunizieren. Bei manchen Personen feht schlicht und ergreifend der Kommentarschlitz. Auch „Gefällt mir“ drücken ist nicht mehr überall möglich. Bereits gestern berichteten Facebook Nutzer über das Problem, heute wurde es quasi bestätigt. Hintergrund ist die Tatsache, dass Facebook die Privatsphären Einstellungen geändert hat und diese Änderungen nun auch umsetzt. So liegt es an den Einstellungen jedes einzelnen Users, wenn man mit ihm via Pinnwand auf einer Facebook Fanseite nicht mehr in Kontakt treten kann. Bei Facebookmarketing.de heißt es:

Schuld ist scheinbar eine Einstellung im Profil des Nutzers. Im Bereich „Dinge, die andere Personen teilen“ haben viele Nutzer unter „Kann Beiträge kommentieren“ Freunde oder Freunde von Freunden gewählt. Damit wurden sämtliche Fanpages ausgeschlossen. Nur wenn ein Nutzer hier Jeder eingestellt hat ist eine Antwort möglich. Das Problem: Jeder ist nicht die von Facebook empfohlene und somit vorbelegte Einstellung, hier ist Freunde eingestellt.