24. Mai 2011

Facebook, Google und Co. beim G8 Internet Gipfel

Beim G8 Gipfel treffen sich regelmäßig die führenden Wirtschafts- und Industrienationen der Welt. Die nächste Ausgabe dieses Treffens findet am kommenden Donnerstag und Freitag im französischen Badeort Deauville statt. Bevor sich die wichtigsten Staatsmänner austauschen, gibt es im Vorfeld bereits einen “G8 Internet Gipfel” in Paris, bei dem unter anderem auch Mark Zuckerberg für Facebook vor Ort sein wird.

Facebook, Google und Co. beim G8 Internet Gipfel

Neben Facebook sind ebenso Amazon und Google zu diesem Treffen eingeladen. Jeff Bezos und Eric Schmidt wollen sich mit Mark Zuckerberg und anderen über die aktuellen wirtschaftlichen Aussichten im Internet austauschen. Die Ergebnisse des “G8 Internet Gipfels” sollen laut Medienberichten dann auch in den echten G8 Gipfel einfließen.

Das Treffen der wichtigsten und größten Internetkonzerne macht im Hinblick auf die wachsende Relevanz von Internet, Social Media und eCommerce Sinn. Firmen wie Amazon, Google oder Facebook stellen allein schon wegen Größe und medialer Reichweite “Global Player” dar.

Für Facebook gilt zudem politisch, dass US Präsident Barack Obama das soziale Netzwerk bei seiner letzten Wahl entscheidend genutzt hat und das vermutlich auch in Zukunft weiter tun wird, spätestens wenn die nächsten Präsidentschaftswahlen in den USA anstehen. Das zeigt, dass Facebook nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch relevanter werden könnte.

Lust auf noch mehr nützliches Wissen und viele hilfreiche Informationen?

Dann schließ dich jetzt mehr als 3.000 Leserinnen und Lesern an und hol dir meinen exklusiven Newsletter mit vielen funktionierenden Tipps und Tricks, die ich sonst nirgendwo anders veröffentliche. Als Geschenk bekommst du die nützlichen eBooks "Meine 69 besten Linkaufbau Tipps" und "107 tolle Twitter Tipps", die du auf jeden Fall behalten darfst!

Das dürfte dich auch interessieren
Dir hat der Artikel Facebook, Google und Co. beim G8 Internet Gipfel gefallen?
Dann verpass auch in Zukunft keine Neuigkeiten und folge mir jetzt bei Twitter, Google+ oder klick hier und werde mein Fan bei Facebook.
RSS Feed von bjoerntantau.com jetzt abonnieren
Du bist neu hier? Dann abonnier am besten den RSS Feed und verpass keine Updates. Nur als RSS Abonnent bekommst du jeden neuen Artikel sofort und in Echtzeit!
Deine Meinung zu diesem Artikel ist mir wichtig! Schreib einen Kommentar und lass mich und andere wissen, was du denkst.

Kommentare sind geschlossen.

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen