Es war wohl wirklich nur ein Test: Facebook gab am Wochenende bekannt, dass das Unternehmen die erst im April eingeführten Deals wieder einstellt. Mit dem Angebot wollte Facebook nicht nur Nutzer begeistern, sondern auch die Unternehmen anlocken. Funktioniert hat das offenbar nicht ausreichend, weshalb man sich nicht weiter auf Facebook Deals konzentrieren will und den Dienst einstellen wird.

Dass dies passieren wird, haben wir bereits letzte Woche vermutet. Als die neuen Sichtbarkeitseinstellungen von Facebook vorgestellt wurden, gab man auch die neuen Funktionen zu Places bekannt. Zukünftig kann man sich nicht nur mit seinem Handy einloggen, sondern auch von einem normalen Computer möglich. Damit fallen die in Deutschland zu Testzwecken angebotetenen lokalen Deals weg.

Der Wegfall von Facebook Places ist nur ein Teil der aktuell sehr umfangreichen Änderungen bei dem sozialen Netzwerk. Nicht nur die eben angesprochenen Sichtbarkeiteinstellungen wurden überarbeitet, auch die Fotofunktion sollen in sehr naher Zukunft bei allen Usern geändert werden. Zum einen sollen die Bilder größer angezeigt werden und zum anderen soll der Upload zukünftig schneller gehen. Auch die Theateransicht soll von schwarz auf weiß wechseln. Spannend, was bei Facebook momentan alles verändert wird.