Innovativ oder wieder typisch Facebook? Das Unternehmen möchte jetzt Werbung auf der Logout-Seite anbieten. Unmittelbar nach dem Abmelden erhält man also Kundeninformationen, die sich Facebook gut bezahlen lässt. Pro Tag soll das Ganze für die Anbieter über 700.000 US-Dollar (etwa 530.000 Euro) kosten.

Facebook: 700.000 Dollar Werbeeinnahmen für ein Log-Out?

Bildquelle

Allerdings ist nicht bekannt, ob es sich dabei nur um die reine Werbeeinblendung auf der Log-Out-Seite handelt oder ob es Teil eines gesamten Werbepakets ist, zu dem auch die Werbeschaltung auf Facebook generell gehört, Facebook also seinen Werbekunden eine Zusatzleistung anbietet, zu der die Log-Out-Tagesschaltung gehört, die dann „nur“ noch bei etwa 160.000 Dollar (etwa 120.000 Euro) liegt. Die restlichen 550.000 Dollar könnten ebenso eine Art Monatsgebühr sein und die 160.000 somit nur der zusätzliche Tagessatz. Wie auch immer man die Angelegenheit sieht – es handelt sich um einen sehr stolzen Preis.

Mit diesem Zusatzgeschäft versucht Facebook laut Medienberichten zu seinen Mitbewerbern aufzuschließen, möglicherweise auch mit dem Hintergrund, den einen oder anderen Kunden nicht an andere ähnliche Anbieter zu verlieren oder gelegentlich Kunden durch bessere Lockangebote von anderen Seiten wie beispielsweise Yahoo oder große Freemailer, die diesen „Service“ schon lange im Programm haben, abzuziehen. Denn die Idee mit der Werbung auf der Log-Out-Seite ist nicht neu. Schon seit man im Internet auf werbefinanzierte Angebote setzt, sind solche „Exit“-Seiten in Mode.