Google+ ist nicht mal eine Woche online, schon gibt es die ersten Betrüger, die mit den heiß begehrten Invites krumme Geschäfte machen. In den USA sind jetzt erstmals Emails aufgetaucht, die den offiziellen Invite Emails von Google+ sehr ähneln.

Und man muss schon etwas genauer hinschauen, um zu erkennen, dass es sich um Google+ Spam handelt. Klickt man auf den vermeintlichen Links zur Teilnahme an Google+, dann landet man bedauerlicherweise nicht im neuen sozialen Netzwerk von Google.

Wie könnte es auch anders sein: Viagra und Cialis werden von den Spammern unter anderem angeboten, das Übliche also. Für jemanden, der auf die gefälschten Emails reinfällt auf jeden Fall ärgerlich. Glücklicherweise wurden bisher noch keine Fälle bekannt, in denen zum Beispiel schadhafte Software durch das Klicken auf einen angeblichen Invite Link installiert wurde, aber auch das könnte durchaus noch kommen.