Dinge, die die Welt nicht braucht, gibt es schon heute reichlich. Was aber auf jeden Fall noch gefehlt hat, ist ein Button, mit dem man in der realen Welt andere darauf aufmerksam machen kann, dass man Google Plus nicht mag. Diese so wichtige Produktlücke wurde nun aber zum Glück gefüllt.

Der Verein „SUMA-EV“, der sich selbst den „freien Wissenszugang“ auf die Fahnen geschrieben hat, bietet den „Anti Google Plus Button“ auf seiner Website zum Kauf an. Kaum zu glauben, dass das Sommerloch SO groß ist. Scheinbar aber eine Tatsache. In einem Blogbeitrag lässt man sich gründlich darüber aus, warum Google Plus nicht gut ist und warum man es aus Sicht des „SUMA-EV“ nicht mag.

Offensichtlich spekuliert man darauf, dass auch andere Leser dieser Publikation das ähnlich sehen und wartet also mit dieser brillanten Geschäftsidee auf. Im Blog von SUMA-EV heißt es dazu:

Sie könnnen den Button auch für die reale Welt zum Anstecken kaufen (aus Metall, 1 Zoll / 25,4 mm Durchmesser); er kostet 1,-EUR (Selbstkostenpreis), plus 0,55 EUR Porto, bei Abnahme von 5 Stück erhalten Sie den 6-ten gratis. Quelle

Das Aussehen des Buttons kann man hier bewundern.

Wer jetzt denkt, dass vor allem Anhänger von Facebook einen solchen Button von „SUMA-EV“ kaufen werden, der irrt sich wohl. Schließlich mag der Verein Facebook irgendwie auch nicht. Für den kompletten Rundumschlag empfehlen wir deshalb einen Button, mit dem man ausdrücken kann, dass man soziale Netzwerke generell doof findet. Weil man dann gegen Facebook, Twitter und Google Plus gleichzeitig Front machen könnte, wäre auch eine Preiserhöhung von 1,- auf 3,- Euro akzeptabel.

Das Sommerloch lässt (sowas von) grüßen…