Wenn es nach der Hackergruppierung Anonymous geht, dann wird Facebook am 5. November untergehen. Bei YouTube hat einer der Gruppierung ein Video diesbezüglich hochgeladen – freundlicherweise auch auf Deutsch. In dem Video erklärt Anonymous, weshalb sie gegen Facebook vorgehen wollen und damit die Nutzer des Netzwerkes schützen und nicht schädigen wollen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=maTi2xO28xo&feature=player_embedded

Laut Anonymous ist Facebook für seine Nutzer nämlich alles andere als gut und die Hacker wollen die User vor Facebook beschützen. Grund dazu haben sie laut eigenen Aussagen genug, schließlich gibt Facebook vor, dass die User alles einstellen können und ihre Daten sicher sind, auf der anderen Seite verkauft Facebook laut Anonymous aber die Daten an Dritte weiter.

Im Internet hat bereits eine große Diskussion begonnen. Besonders die Kommentare auf YouTube sind interessant. So werfen einige Nutzer dem Kollektiv Anonymous vor schon fast diktatorisch zu handeln, indem sie den Nutzern den Zugriff auf Facebook verhindern oder zumindest erschweren wollen. Wir sind gespannt, ob Anonymous am 5. November wirklich einen Angriff gegen Facebook starten wird und ob der Angriff gelingt oder jämmerlich enden wird. Wir halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.