5. Juli 2011

Absurde politische Streitereien um Verbot von Facebook Partys

Kein Thema rund um Facebook wird in der Politik aktuell heißer diskutiert als die Facebook-Partys. Auch die Newsmeldungen um dieses inzwischen lästige Thema werden einfach nicht weniger – auch weil sich nun die Politik eingeschaltet hat. Gleich drei Landesinnenminister wollen die Facebook-Partys nun verbieten lassen. Unterstützung kommt auch von der Polizei – doch ist dies wirklich ein Fall für die Politik?

Die Meldungen werden jedenfalls immer lächerlicher! Kürzlich las man von einer Party in Wuppertal zu der gerade einmal 8 Leute kamen – sie trafen auf 100 Polizisten. Die Party wurde bereits im Vorwege abgesagt, die Polizei schickte Vorsorglich ihre Leute. Sollen die User von Facebook und das soziale Netzwerk selbst unter der übertriebenen Vorsicht der Politiker und Polizisten leiden? Wohl kaum!

Dennoch nimmt die Debatte immer neue Ausmaße an. Ein User von Facebook wird so schnell zum allgemeinen Störer – dabei handelt es sich oftmals einfach nur um einen Jugendlichen der Anerkennung sucht. Warum also gleich Facebook dazu zwingen etwas in den Veranstaltungseinstellungen zu ändern oder Veranstaltungen zu löschen? Wird ein Fußballspiel abgesagt, nur weil sich dort teilweise hunderte von Fans prügeln? Oder wird Silvester verboten, weil die Böller jedes Jahr dutzende Briefkästen und Mülleimer in jeder Straße zerstören? Das ist eher unwahrscheinlich.

Die Politiker sollten sich doch wieder ihrem Sommerurlaub widmen und sich nicht mit Themen befassen, von denen sie und meist auch ihre Presseabteilungen nicht mal richtig Ahnung haben. Dann lässt das Interesse der Politik und auch der großen Medien nach, dann werden sich die Jugendlichen schnell was anderes als Facebook suchen um ihre Anerkennung zu erhalten.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewerte diesen Artikel jetzt!
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Auf der Suche nach einem professionellen Partner für
effektive Suchmaschinenoptimierung, hochwertigen Content
oder erfolgreiches Social Media Marketing? Jetzt hier klicken.
Das dürfte dich auch interessieren
Dir hat der Artikel Absurde politische Streitereien um Verbot von Facebook Partys gefallen?
Dann verpass auch in Zukunft keine Neuigkeiten und folge mir jetzt bei Twitter, Google+ oder klick hier und werde mein Fan bei Facebook.
RSS Feed von bjoerntantau.com jetzt abonnieren
Du bist neu hier? Dann abonnier am besten den RSS Feed und verpass keine Updates. Nur als RSS Abonnent bekommst du jeden neuen Artikel sofort und in Echtzeit!
Deine Meinung zu diesem Artikel ist mir wichtig! Schreib einen Kommentar und lass mich und andere wissen, was du denkst.

Kommentare sind geschlossen.

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen