17. November 2014

7 wichtige Faktoren für mehr Erfolg auf Twitter

7 wichtige Faktoren für mehr Erfolg auf Twitter

Twitter mag keine so große Reichweite wie Facebook haben. Aber nun gut, wer hat das schon? Trotzdem ist Twitter eines der alteingesessenen sozialen Netzwerke und hat nicht nur deshalb seine Existenzberechtigung. Für Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ist Twitter eine wichtige Informationsquelle und vor allem Nachrichten werden sehr schnell verbreitet. Wer auf Twitter also den richtigen Leuten folgt, ist immer informiert – egal, für welche Branche man sich interessiert. Das ist übrigens ein Grund, warum ich selbst Twitter so gern nutze. In Ergänzung zu einem gepflegten RSS-Feed sorgt Twitter dafür, dass ich keine wichtigen Themen verpasse. Außerdem spielt es eine Rolle in meinem Marketing-Mix. Doch wen erreicht man auf Twitter eigentlich? Wer nutzt Twitter, was ist der Grund für die Nutzung und warum folgen wir bestimmten Leuten auf? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


6. November 2014

15 Facebook Mythen, die nicht totzukriegen sind

15 Facebook Mythen, die nicht totzukriegen sind

Facebook Mythen sind so alt wie Facebook selbst. Einige gibt es schon seit Jahren und mit der Zeit kommen auch immer mal wieder ein paar neue Mythen dazu, zum Beispiel in Bezug auf den Facebook Messenger. Und wie das mit Mythen halt so ist: In der Regel basieren sie auf Halbwissen und wer sich die Mühe macht, ein bisschen zu recherchieren, der wird schnell entdecken, dass es sich bei den meisten Facebook Mythen nur um heiße Luft handelt. Auch ich werde immer wieder mit den überwiegend gleichen, nicht nachvollziehbaren Aussagen konfrontiert. Und weil mir das persönlich doch sehr auf die Nerven geht, habe ich versucht, ein paar der immer wieder auftauchenden Facebook Mythen zu widerlegen. Das Ergebnis und die jeweilig Aufklärung zu den einzelnen Mythen findet ihr im folgenden Artikel. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


28. Oktober 2014

Adventskalender auf Facebook: Sinnvoll oder überflüssig?

Adventskalender auf Facebook: Sinnvoll oder überflüssig?

Schon in der Vergangenheit hatte ich jeweils zur Vorweihnachtszeit mit der Möglichkeit geliebäugelt, einen Adventskalender auf Facebook zu machen. In den letzten Jahren hat vermutlich jeder, der in den vier Wochen vor dem “Fest der Feste” auf Facebook aktiv war, mindestens einen dieser Adventskalender gesehen. Und auch wenn dieses “Werbemittel” immer ein bisschen wie ein gigantisches Gewinnspiel aussieht, scheint es doch sehr beliebt. Auf Facebook geht es eben immer auch darum, etwas für die verbesserte Markenwahrnehmung zu tun. Weil es jetzt nur noch zwei Monate bis Weihnachten sind und somit nur noch einen bis zur Adventszeit, ist das Thema “Adventskalender auf Facebook” bei mir wieder auf dem Schirm – und ich habe mich umgeschaut: Worauf ich dabei besonders geachtet habe… Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


22. Oktober 2014

Facebook bestätigt Tests zur Bestimmung des Wertes von Fans

Facebook bestätigt  Tests zur Bestimmung des Wertes von Fans

Jeder Betreiber einer Facebook Page würde sich vermutlich freuen, wenn ihm bekannt wäre, welche der eigenen Fans wertvoll sind und auf welche man verzichten könnte. Festzustellen, welche Fans zu den jeweiligen Gruppen gehören, war bisher nun indirekt möglich – zum Beispiel wenn man als Administrator aktiv bemerkte, dass bestimmte Fans mehr interagieren als andere. Daraus lässt sich aber nicht unbedingt ein konkreter Wert ermitteln, auf Basis dessen ein Fan dann möglicherweise gezielt angesprochen oder sogar belohnt werden könnte. Genau das aber will Facebook scheinbar ermöglichen, denn wie jetzt bestätigt wurde, gab es bereits entsprechende Tests zu einem solchen Verfahren. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


22. Oktober 2014

Börse von Google gelangweilt

Börse von Google gelangweilt

Gegenwind für Google: In letzter Zeit häufen sich negative Schlagzeilen, vor allem die so genannten Experten scheinen es genau vorhersehen zu wollen. Und die Schlagzeilen kommen von überall her, sie prophezeien nichts Gutes. Manch einer hält Google+ nach wie vor für eine Geisterstadt, andere wiederum sehen für die Suchmaschine Google selbst mangels echter Innovationen keine guten Zukunftsaussichten. Google scheint entwicklungstechnisch zu stagnieren, so könnte man denken – und das schreckt Börsianer und Anleger ab. Besonders bedauerlich für das Unternehmen: Google muss sich aktuell gegen einen alten Rivalen geschlagen geben: Microsoft ist 16 nach der Gründung von Google an der Börse wieder wertvoller. Schwerwiegende Demütigung oder notwendiger Weckruf? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


21. Oktober 2014

Wie Google indirekt an illegalen Musik- und Filmdownloads verdienen will

Wie Google indirekt an illegalen Musik- und Filmdownloads verdienen will

Google möchte den Nutzerinnen und Nutzern seiner Suchmaschine immer die besten Ergebnisse liefern und illegale Inhalte gehören offiziell nicht dazu. Allein schon aus diesem Grund hat die weltweit größte Suchmaschine ein großes Interesse daran, dass am liebsten überhaupt keine illegalen Angebote in den Suchergebnissen erscheinen, die zudem von dubiösen Anbietern vertrieben werden. In der Vergangenheit ist Google schon mehrfach gegen solche Suchergebnisse vorgegangen, nun aber soll erneut zu einem Schlag ausgeholt werden – der in der Tat viel größere Wirkung erzielen könnte, als es bei allen Maßnahmen bisher der Fall war. Doch Google wäre nicht Google, wenn man von diesen illegalen Angeboten in den eigenen Suchergebnissen nicht profitieren wollen würde – zumindest indirekt! Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


20. Oktober 2014

Saatchi-Chef gibt Facebook und Google noch 3 Jahre

Saatchi-Chef gibt Facebook und Google noch 3 Jahre

Bei den Jugendlichen wird immer wieder mal gemutmaßt, obwohl es einer Studie zufolge doch nicht ganz so schlecht aussieht. Facebook ist bei Jugendlichen weiterhin beliebt und lag auf jeden Fall im Sommer noch vor Instagram. Dennoch gibt es Skeptiker, die den Abschwung voraussehen: Glaubt man der aktuellen Aussage von Kevin Roberts, Chef der Werbeagentur Saatchi und Saatchi, dann kehren immer mehr Facebook-User dem weltweit größten sozialen Netzwerk den Rücken – und auch Google ist laut Roberts nicht mehr so gut aufgestellt wie noch vor einigen Jahren. Haben die ewigen Skandale, Chronikanpassungen,  Datenschutzrechtsverletzungen und die umstrittene WhatsApp-Übernahme zur Unbeliebtheit Facebooks beigetragen? Haben es Mark Zuckerberg und seine Mitarbeiter übertrieben und zu hoch gepokert? Oder liegt Roberts komplett falsch? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


20. Oktober 2014

Wie du ohne Linkaufbau bei Google nach oben kommst

Wie du ohne Linkaufbau bei Google nach oben kommst

Willst du bei Google mit für dich wichtigen Suchbegriffen und deiner Website auf der ersten Seite der Suchergebnisse stehen? Natürlich willst du das, alle wollen das. Und es ist auch vollkommen verständlich, denn je besser du bei Google gefunden wirst, desto mehr Traffic wird deine Website haben. Alte Binsenweisheit, trotzdem tun viele nicht das Richtige, um genau das zu erreichen. Oder besser gesagt: Viele wissen zwar, wie es geht, tun aber trotzdem nicht die richtigen Dinge, weil es eine Abkürzung gibt. Die Abkürzung nennt sich “Linkaufbau” und wenn man gut darin ist, dann läuft in der Regel auch alles ganz ordentlich – wäre da nicht Google selbst! Das Pinguin-Update ist allgegenwärtig und Google fährt immer wieder neue Updates, die “manipulierten Links” ein Ende setzen sollen. Linkaufbau ist zum Risiko geworden. Wie aber kommst du ohne Links ganz nach oben? Der “Wolkenkratzer” und ich kennen die Lösung des Problems! Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


16. Oktober 2014

Wie du nervige Einladungen zu Facebook Events blockieren kannst

Wie du nervige Einladungen zu Facebook Events blockieren kannst

Vor einiger Zeit hatte ich mal einen Artikel über das Abschalten von Einladungen zu Facebook Spielen geschrieben. Der Artikel kam gut an und ich habe seitdem zu 98 Prozent Ruhe – denn ich hab so ziemlich alles blockiert, was man an Spielen auf Facebook blockieren kann. So richtig entspannt ist es auf Facebook aber immer noch nicht, denn da sind ja noch die Facebook Events. Oh ja… ich will ehrlich sein: Es gibt sinnvolle Einladungen, über die ich mich freue, der Großteil ist aber total überflüssig. In den meisten Fällen schlicht und ergreifend deswegen, weil ich eben in Hamburg lebe und nicht achtmal pro Woche durch Deutschland reisen möchte, um an irgendwelchen Events teilzunehmen. Wie aber kann man nervige Einladungen für unerwünschte Facebook Events blockieren? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


15. Oktober 2014

Meine Erfahrungen: designenlassen.de im Test

Meine Erfahrungen: designenlassen.de im Test

Sponsored Post

Mit designenlassen.de habe ich in der Vergangenheit bereits Erfahrungen sammeln können. Bei der “Design-Community” (so bezeichnet designenlassen.de sich selbst) handelt es sich im Prinzip um eine Crowdsourcing-Plattform für grafische Angelegenheiten. Einfachstes Beispiel: Du willst ein neues Logo für deine Website und kannst einen entsprechenden Auftrag vergeben. Wer als Freelancer auf designenlassen.de unterwegs ist, kann sich auf solche Aufträge bewerben. Ich selbst habe über die Website schon mehrere neue Logos anfertigen lassen und kann deshalb meine ganz konkreten Erfahrungen mit dir teilen. Dieser Artikel ist dementsprechend auch als Testbericht zu sehen, denn natürlich konnte ich bei meinen Projekten auf designenlassen.de prüfen, wie gut oder schlecht der Service letztendlich ist. Die Frage lautet also: Lohnt sich designenlassen.de? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


Worum geht’s auf dieser Website?

Du bist hier auf der Website von Björn Tantau gelandet. Ein paar Infos über mich findest du in der rechten Sidebar und wenn du dort auf die entsprechenden Links klickst, kannst du dich auch gleiche über meine Arbeit informieren und dir anschauen, was ich bisher so alles gemacht habe.

Grundsätzlich liegen mir die folgenden Themen am Herzen: Web, Tech, Mobile und Marketing. Vier schöne Buzzwords, die dir täglich vermutlich im Stundentakt online über den Weg laufen. Mein Ansatz bezüglich dessen, was ich auf dieser Website hier schreibe, geht über das eigentliche Informieren hinaus. Ich will sinnvolle Artikel schaffen, die dir einen echten Mehrwert bieten.

Mit meinen Artikeln sollst du konkret etwas anfangen können. Der Content auf dieser Website soll deinen Horizont erweitern und dich zum Nachdenken animieren. Er soll dir helfen, Probleme zu lösen oder dein Online Marketing zu verbessern. Die Inhalte sollen dich fit machen für die rasend schnelle Evolution des Internets. Und damit du hier nicht auf der Strecke bleibst, produziere ich den passenden Content.

Diese Inhalte drehen sich meistens um die vier schon genannten Themen: Web, Tech, Mobile und (Online) Marketing. Dementsprechend findest du bei mir viel über Facebook und wie man das weltweit größte soziale Netzwerk für seine Zwecke erfolgreich einsetzt. Ich befasse mich auch mit Themen aus den Bereichen Linkaufbau oder Suchmaschinenoptimierung. Zwei ganz wichtige Bereiche, ohne die man heutzutage kein sinnvolles Online Marketing machen kann.

Gleiches gilt für Themen wie mobiles Internet. Immer mehr Leute sind mobil online oder auch auf der Couch, entweder mit Tablet oder Smartphone. Kern der Sache ist: Die Art und Weise, wie Inhalte online konsumiert werden, ändert sich und darüber schreibe ich – natürlich immer mit dem Anspruch, nur solche Artikel zu veröffentlichen, die auch wirklich nützlich sind.

Social Media habe ich mit Facebook bereits angeschnitten und obwohl Facebook eindeutig die Nummer eins der sozialen Netzwerke ist, gibt es natürlich noch viel mehr. Google+ wird immer wichtiger und besonders die Verzahnung mit Google und der Websuche macht den Bereich SEO so unglaublich spannend. Schon seit Beginn bin ich ein Fan von Twitter und widme mich deswegen auch diesem Thema und selbst YouTube habe ich auf dem Schirm, obwohl es nicht zwingend rein als soziales Netzwerk anzusehen ist.

Eine meiner Leidenschaften innerhalb des Bloggens ist das meiner Ansicht nach immens wichtige Thema Content Marketing, das mittlerweile insgesamt endlich die gebührende Aufmerksamkeit bekommt, die es schon lange verdient. Wichtige Aspekte wie Branding und Markenbildung gehören aus meiner Sicht zum Content Marketing dazu und haben auch immer mehr Einfluss auf SEO und Social Media.

Web, Tech, Mobile und Marketing: Das sind meine Themen, zu denen viel geschrieben werden kann. Meine Mission sehe ich darin, meiner Leserinnen und Leser angemessen zu unterhalten und dabei zusätzlich nützliches und praktisches Wissen für den täglichen Gebrauch zu vermitteln. Dafür schreibe ich auf dieser Website und dafür teile ich meine Inhalte so oft es geht.

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen