30. Januar 2015

Wie du perfekte Grafiken für alle wichtigen sozialen Netzwerke baust

Wie du perfekte Grafiken für alle wichtigen sozialen Netzwerke baust

Das neue Jahr ist nicht mehr ganz so frisch und mittlerweile bist auch du wahrscheinlich in 2015 angekommen. Und ich hoffe, dass du hellwach bist – denn ich stelle dir gleich mal eine provokante Frage: Würdest du im Kartoffelsack auf eine Party gehen? Ich schätze mal: Nein! Warum auch? Du willst dich ja nicht (öffentlich) lächerlich machen. Allerdings frage ich mich fast täglich, warum es so viele grottige (öffentliche) Social-Media-Profile gibt. Nicht nur von Privatpersonen, sondern auch von Firmen – ja sogar von Konzernen! Es ist eine Sache, wenn grad nicht das beste Bild verfügbar ist (dann engagiert man allerdings jemanden, der sich damit auskennt). Wenn aber nicht mal die korrekten Größen bei der Erstellung von Grafiken für soziale Netzwerke beachtet werden und alles krumm und schief ist – dann ist das teilweise schon “optische Körperverletzung”. Höchste Zeit also, wenigstens für die richtigen Proportionen bei all den verhunzten Facebook-Headergrafiken zu sorgen (und auch bei allen anderen sozialen Netzwerken). Gut für dich: Ich hab da was gefunden… Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


28. Januar 2015

Was weiß Facebook wirklich über dich?

Was weiß Facebook wirklich über dich?

Facebook gehört zu meinem digitalen Alltag. Zu deinem auch? Ich geh davon aus, denn sonst würdest du diesen Artikel nicht lesen. Fakt ist: An die 30 Millionen Deutsche sind aktive Facebook-User. Allein schon aus mathematischen Gründen ist es daher statistisch naheliegend, dass auch DU zu dieser Gruppe gehörst. Und daran ist auch nichts auszusetzen. Ganz im Gegenteil, ich persönlich finde Facebook sehr nützlich und glaube, dass es meinen digitalen Alltag bereichert. Der Meinung muss man nicht sein, ich aber bin schon der Ansicht, dass diese Einstellung bei vielen der 30 Millionen Leuten zutrifft. Doch darum soll es hier nicht gehen. In diesem Artikel soll es darum gehen, was Facebook wirklich alles von dir (über dich) weiß. Zu diesem Thema gab es jetzt nämlich neue, sehr interessante Erkenntnisse. Steigen wir also direkt ein: Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


27. Januar 2015

Mit WebSite X5 in nur 5 Schritten zur fertigen Website: Geht das wirklich?

Mit WebSite X5 in nur 5 Schritten zur fertigen Website: Geht das wirklich?

Vor einiger Zeit hatte ich einen Artikel über das Thema geschrieben, ob Homepage-Baukästen ein Fluch oder ein Segen sind. Ich bekam sehr viel Feedback und seitdem steht für mich fest, dass diese Baukästen definitiv kein Fluch sind. Diese Erkenntnis ist gereift, weil es viele Zielgruppen gibt, die im Internet eine eigene Website haben wollen, dabei aber keine Programmierkenntnisse haben – und glaub mir: Das ist die Mehrheit! Für alte Hasen wie mich kommen Homepage-Baukästen eher nicht in Frage, aber ich bin auch nicht die richtige Zielgruppe. Trotzdem: Wenn es Angebote da draußen gibt, die es den Menschen ermöglichen, schnell und einfach eine Website auf die Beine zu stellen, dann finde ich das grundsätzlich gut. Aufgrund eines aktuellen Gesprächs habe ich mich also mit diesem Thema erneut befasst und dabei ein bestimmtes Tool näher kennengelernt. Hier der dazugehörige Report: Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


18. Januar 2015

Evergreen Content: 7 Erfolgstipps für Inhalte, die ewig funktionieren

Evergreen Content: 7 Erfolgstipps für Inhalte, die ewig funktionieren

Evergreen Content funktioniert so gut, weil er nie aus der Mode kommt. Überleg mal selbst: Welche Songs hörst du am liebsten? Welche Filme hast schon 50 Mal gesehen? Und von welchen Büchern bekommst du nicht genug? Das Ding ist: Solche Inhalte begleiten dich oft ein ganzes Leben, zumindest aber eine lange Zeit. Und selbst nach 20 oder 30 Jahren erinnerst du dich noch gern an Musik, Filme und Bücher zurück. Zugegeben, die hier genannten Beispiele sind im Bereich Entertainment angesiedelt, grundsätzlich sieht es bei Evergreen Content ein bisschen anders aus. Worum es aber letztendlich geht (und nur das zählt): Das Kreieren von hochwertigen und vor allem nützlichen Inhalten steht im Vordergrund, denn nur wenn du dich nützlich machst, werden sich die User an dich erinnern. Doch wie genau stellst du das am besten an? Genau dafür gebe ich dir sinnvolle Tipps an die Hand, die dich mit Sicherheit weiterbringen werden: Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


12. Januar 2015

Warum Senioren Facebook entern und junge Erwachsene Instagram lieben

Warum Senioren Facebook entern und junge Erwachsene Instagram lieben

Wir Menschen lieben Studien. Am liebsten sind uns Studien, die schön dramatisch daherkommen – selbst wenn der eigentliche Anlass gar nicht dramatisch ist. Dass Facebook angeblich schon seit Jahren die jungen Leute weglaufen, ist kein Geheimnis mehr. Dass Facebook darunter allerdings nicht leidet, schon. Zu viele Leute denken, dass Facebook dem Untergang geweiht ist, nur weil die Jungen das weltweit größte soziale Netzwerk nicht mehr „trendy, hip und sexy“ finden. Es stimmt – junge Erwachsene tummeln sich mittlerweile lieber auf Instagram, dafür wird Facebook zunehmend von älteren Nutzerinnen und Nutzern bevölkert. Doch ist das für Facebook selbst überhaupt ein wirklich ernstes Problem? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


9. Januar 2015

Testbericht: Meine Erfahrungen mit OnpageDoc

Testbericht: Meine Erfahrungen mit OnpageDoc

Wenn es um das Thema Suchmaschinenoptimierung geht, dann haben viele Leute oft zunächst diesen Gedanken: “Ich muss bei Google auf Platz 1 und dafür brauch ich ganz viele Links!”. Und dieser Gedanke ist grundsätzlich gar nicht falsch. Google berücksichtigt für seine Suchergebnisse ganz eindeutig Links, die von einer Website auf die andere führen. Wie stark diese Gewichtung tatsächlich ist und wie hoch deshalb die Bedeutung von Links wirklich ist, darüber könnte ich ganze Bücher schreiben. In diesem Testbericht aber schildere ich meine Erfahrungen mit OnpageDoc. Das ist ein Tool, das mit Links grundsätzlich nichts am Hut hat. Es untersucht vielmehr alle Faktoren, die sich auf einer Website selbst bewerten lassen und empfiehlt dann Maßnahmen zur Verbesserung. Die SEO-Fachwelt spricht bei diesem Prozedere von “Onpage-Optimierung”: Die Optimierung der eigenen Website, damit Google sie besser findet – denn neben den Links ist das ein ebenso wichtiger Faktor! Der OnpageDoc hilft dabei. Wie genau und wie gut er das macht, das erfährst du im folgenden Artikel: Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


6. Januar 2015

Der “Facebook Copyright Hoax” geht wieder viral

Der “Facebook Copyright Hoax” geht wieder viral

Nach dem “Facebook Copyright Hoax” kann man die Uhr stellen. In mehr oder weniger regelmäßigen Abständen taucht dieses leidige Thema auf und immer wieder fallen Millionen Facebook-User darauf rein. Hintergrund ist die immer wiederkehrende Angst, Facebook wolle sich die Postings seiner User unter den Nagel reißen und diese Inhalte ganz für sich allein haben. Profis wissen, dass das natürlich nicht so ist und trotzdem gehen auch erfahrene Nutzerinnen und Nutzer diesem Phänomen immer mal wieder auf den Leim. Doch was genau hat es mit dem “Facebook Copyright Hoax” auf sich? Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


4. Januar 2015

IMP 001: Alles über den neuen Podcast und der spannende Ausblick auf 2015

IMP 001: Alles über den neuen Podcast und der spannende Ausblick auf 2015

“Warum machst du denn einen Podcast und keinen YouTube-Channel? Da ist doch aktuell der extreme Hype drauf…”, wurde ich neulich via Facebook gefragt. Nun – einen YouTube-Channel hab ich schon und aufmerksame Leserinnen und Leser wissen bereits, dass ich in Kürze mit der “Die #FragDenTantau Show” auch auf YouTube durchstarte. Doch – der Podcast war schon deutlich länger in der Pipeline als der YouTube-Channel und ich will ja nicht die Reihenfolge durcheinanderbringen. Der Podcast hört auf den schönen Namen “Internet Marketing Podcast” – und Keine Sorge, es geht nicht darum, “schnell und hektisch reich zu werden”. Es geht einfach darum, über sinnvolle Strategien und funktionierende Methoden zu sprechen – und das war es dann auch schon, denn mehr muss aus meiner Sicht nicht sein. In der ersten Episode meines neuen Internet Marketing Podcasts bin ich damit beschäftigt, im Detail zu erläutern, worum genau es in meinen Podcasts in Zukunft gehen wird. Doch natürlich habe ich auch schon in dieser Ausgabe ein konkretes Thema… Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


29. Dezember 2014

Facebook Places: 8 praktische Tipps für sichtbar mehr Erfolg

Facebook Places: 8 praktische Tipps für sichtbar mehr Erfolg

Facebook Places sind für die meisten von uns keine neue Sache mehr. Das macht die Funktion an sich aber nicht weniger wichtig – ganz im Gegenteil. Facebook hat seinen Places Ende 2014 mit einem Tapetenwechsel zu neuem Glanz verholfen. Das Ziel: Offiziell geht es darum, Informationen auf Facebook besser darzustellen und so dafür zu sorgen, dass sich die User auf Facebook besser zurecht finden – weil sie auf mehr und bessere Informationen zugreifen können. Letztendlich will Facebook mit den neuen Facebook Places aber natürlich mit der Konkurrenz in der lokalen Suche gleichziehen und diese im Idealfall auch überholen. Mit Anbietern wie Yelp, Foursquare oder auch Google warten da ein paar echte Schwergewichte. Die folgende Anleitung zeigt Schritt für Schritt, welche Merkmale erfolgreicher Orte auf Facebook am wichtigsten sind und wie du es selbst schaffst, dein lokales Angebot auf Facebook perfekt in Szene zu setzen. Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


18. Dezember 2014

Meine 10 erfolgreichsten Artikel in 2014

Meine 10 erfolgreichsten Artikel in 2014

Wo man dieser Tage auch hinschaut sprießen die Jahresrückblicke wie Pilze aus dem Boden. Ich selbst werde mich in diesem Jahr nicht direkt an dieser Prozedur beteiligen und stattdessen den Blick nur auf meine Website werfen. Da ist in 2014 extrem viel passiert und ich habe sehr stark in neue Inhalte investiert. Mittlerweile bin ich fast komplett davon abgekommen, aktuelle News aufzugreifen und diese zu verarbeiten. Aus meiner Sicht bringt es meinem Publikum (also dir) nicht viel, wenn ich aktuelle Meldungen erneut verwerte – dafür gibt es viele andere Websites, die sich damit befassen. Unter meinen 10 erfolgreichsten Artikeln in 2014 taucht somit auch keine einzige News auf – stattdessen finden sich Beiträge, die immer mit einem konkreten Nutzen verbunden sind. Und hier sind sie (zusammengestellt anhand der Abrufzahlen meiner Statistiken bei Google Analytics für das Jahr 2014): Hier klicken und den kompletten Artikel lesen.


Worum geht’s auf dieser Website?

Du bist hier auf der Website von Björn Tantau gelandet. Ein paar Infos über mich findest du in der rechten Sidebar und wenn du dort auf die entsprechenden Links klickst, kannst du dich auch gleiche über meine Arbeit informieren und dir anschauen, was ich bisher so alles gemacht habe.

Grundsätzlich liegen mir die folgenden Themen am Herzen: Web, Tech, Mobile und Marketing. Vier schöne Buzzwords, die dir täglich vermutlich im Stundentakt online über den Weg laufen. Mein Ansatz bezüglich dessen, was ich auf dieser Website hier schreibe, geht über das eigentliche Informieren hinaus. Ich will sinnvolle Artikel schaffen, die dir einen echten Mehrwert bieten.

Mit meinen Artikeln sollst du konkret etwas anfangen können. Der Content auf dieser Website soll deinen Horizont erweitern und dich zum Nachdenken animieren. Er soll dir helfen, Probleme zu lösen oder dein Online Marketing zu verbessern. Die Inhalte sollen dich fit machen für die rasend schnelle Evolution des Internets. Und damit du hier nicht auf der Strecke bleibst, produziere ich den passenden Content.

Diese Inhalte drehen sich meistens um die vier schon genannten Themen: Web, Tech, Mobile und (Online) Marketing. Dementsprechend findest du bei mir viel über Facebook und wie man das weltweit größte soziale Netzwerk für seine Zwecke erfolgreich einsetzt. Ich befasse mich auch mit Themen aus den Bereichen Linkaufbau oder Suchmaschinenoptimierung. Zwei ganz wichtige Bereiche, ohne die man heutzutage kein sinnvolles Online Marketing machen kann.

Gleiches gilt für Themen wie mobiles Internet. Immer mehr Leute sind mobil online oder auch auf der Couch, entweder mit Tablet oder Smartphone. Kern der Sache ist: Die Art und Weise, wie Inhalte online konsumiert werden, ändert sich und darüber schreibe ich – natürlich immer mit dem Anspruch, nur solche Artikel zu veröffentlichen, die auch wirklich nützlich sind.

Social Media habe ich mit Facebook bereits angeschnitten und obwohl Facebook eindeutig die Nummer eins der sozialen Netzwerke ist, gibt es natürlich noch viel mehr. Google+ wird immer wichtiger und besonders die Verzahnung mit Google und der Websuche macht den Bereich SEO so unglaublich spannend. Schon seit Beginn bin ich ein Fan von Twitter und widme mich deswegen auch diesem Thema und selbst YouTube habe ich auf dem Schirm, obwohl es nicht zwingend rein als soziales Netzwerk anzusehen ist.

Eine meiner Leidenschaften innerhalb des Bloggens ist das meiner Ansicht nach immens wichtige Thema Content Marketing, das mittlerweile insgesamt endlich die gebührende Aufmerksamkeit bekommt, die es schon lange verdient. Wichtige Aspekte wie Branding und Markenbildung gehören aus meiner Sicht zum Content Marketing dazu und haben auch immer mehr Einfluss auf SEO und Social Media.

Web, Tech, Mobile und Marketing: Das sind meine Themen, zu denen viel geschrieben werden kann. Meine Mission sehe ich darin, meiner Leserinnen und Leser angemessen zu unterhalten und dabei zusätzlich nützliches und praktisches Wissen für den täglichen Gebrauch zu vermitteln. Dafür schreibe ich auf dieser Website und dafür teile ich meine Inhalte so oft es geht.

Google+
Facebook
Twitter
LinkedIn
Pinterest
YouTube
Bekannt aus Presse und TV
Referenzen